Anzeige

Zurück nach Montreal

Montreal
Nach dem schönen Wochenende in Burlington bin ich zurück nach Kanada. Wo bei ich sagen muss das Burlington wirklich schön ist. Eine weitere Veranstaltung dort liess die Holtel Preise fast auf das doppelte ansteigen, so stieg ich für eine Nacht in einer Jugendherberge ab. Diese war dichter an der Altstadt mit all den Lokalen und Musik Pinten. Überhaupt war die Stimmung an dem Wochenende toll. Ganz viel Live Musik, ein Bauernmarkt und dann der historische Altstadtkern mit sehr gepflegten und sehenswehrten Häusern.
Ernüchtert davon trat ich dennoch am nächsten Tag die Reise per Überlandbus nach Montreal an. Dort war ebenfalls ein Stadtfest was dazu führte das es sehr schwer war eine Unterkunft zu bekommem. So musste ich mit mit meinem ganzem Gepäck (ca. 30Kg) etwa 10 Blocks (5km) zu Fuss gehen, zwischendurch die U-Bahn nehmen und kam dann an einem "Backpackers Hotel" an.
Die City von Montreal is ein richtiges Drecknest, die Strassen und gehwege schmutzig und kaputt und dies traf auch für einige Häuser zu. Das innere des "Rucksacktouristen" Hotel ist fast nich in Worte zu fassen. So schlicht es dort auch war, konnte ich trotz grösster Mühe dort keinen Dreck finden. Eine übersehene Stunde in der Zeitverschiebung liess mich zu Früh an der Metro eintreffen. Irgendwann war ich dann am Busbahnhof, kaufte das Ticket und stieg in den Bus zur Westküste.

Bilder und Fortsetztung folgen
0
3 Kommentare
909
Bernd Müller aus Halle | 31.03.2013 | 14:02  
851
Jack Dakota aus Peine | 31.03.2013 | 14:10  
909
Bernd Müller aus Halle | 31.03.2013 | 14:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.