Anzeige

K.K.S.V. „Ernst August“ Schulenburg-Calenberg e.V. informiert

Schützin im Anschlag - Luftgewehr Freihand (Entfernung 10m)
  Für die zwölf für den KKSV Schulenburg startenden Luftdruckwaffenmannschaften geht die Wettkampfsaison 2012/2013 in ihre entscheidend abschließende Phase. Mit dem bisher Erreichten sind die Verantwortlichen des KKSV hochzufrieden. Die Luftgewehr-Jugendmannschaft belegt nach der Hälfe der absolvierten Wettkämpfe in der Kreisliga einen ungeschlagenen ersten Tabellenplatz.

Sehr erfreulich gestaltet sich das bisherige Abschneiden der zwei Luftgewehr-Freihand-Mannschaften im Schützenklassenbereich. Die erste Mannschaft hat zwar das nachbarschaftliche „Rübenderby“ gegen die Vertretung des KKS Nordstemmen in der Verbandsliga (4. Liga) denkbar knapp mit 2:3 verloren, aber ein Sieg im abschließenden Wettkampf gegen den derzeitigen Tabellenführer SG Woltersdorf, würde den Aufstieg in die Verbandsoberliga (dritthöchste Wettkampfklasse in Deutschland) perfekt machen. Zum Showdown kommt es hier im Januar 2013.

Das Aufstiegschießen zur Landesliga-Süd im März 2013 hat in dieser Disziplin vor dem letzten Wettkampftag bereits die 2. Mannschaft der KKSV-LG-Freihandschützen erreicht. Zwei Siege am vergangenen Wochenende in der Bezirksliga gegen Coppenbrügge und Langreder waren hierfür der Grundstein. Ausschlaggebend für das gute Abschneiden dieser beiden Mannschaften ist die tolle Kameradschaft untereinander, die hervorragende sportliche Einstellung jedes/r einzelnen Schützen/Schützin und die jeweiligen taktischen Winkelzüge des Trainerteams.

In der Disziplin Luftgewehr-sportliche Auflage starten z. Zt. sechs Mannschaften für den KKSV Schulenburg. Mit Ausnahme der Bezirksklasse deckt der KKSV alle derzeit verfügbaren Wettkampfklassen, angefangen bei der 2. Kreisklasse bis zur höchsten Klasse, der Verbandsliga ab. Die erste Mannschaft belegt in der Verbandsliga vor dem letzten Wettkampf den 1. Tabellenplatz. Die zweite Mannschaft befindet sich derzeit auf dem 6. Platz in der Landesliga-Süd und tritt im Januar 2013 abschließend gegen die SSG Einbeck an. Spannend geht es in der Bezirksliga-Deister Weser zu. Die dritte Mannschaft des KKSV ist derzeit Fünfter und muß zuletzt im Januar gegen die SGi Hameln antreten. Die vierte Mannschaft führt ungeschlagen die Kreisliga an und könnte für den KKSV in der nächsten Saison, wenn alles nach Plan verläuft, die bereits erwähnte Lücke in der Bezirksklasse schließen. Die fünfte Mannschaft ist momentan in der 1. Kreisklasse auf einem aussichtsreichen 3. Tabellenrang und kann sich wie die sechste Mannschaft, die in der 2. Kreisklasse den ersten Platz belegt, berechtigte Hoffnungen auf einen Aufstieg machen.

Luftgewehr-klassische Auflage wird vom KKSV nur noch im Seniorenbereich auf Kreisebene (1. Kreisklasse) geschossen. Zwei Siegen folgte eine Niederlage und auch hier ist noch alles möglich.

Die Luftpistolenwettkämpfe werden derzeit vom KKSV Schulenburg mit zwei Mannschaften in zwei unterschiedlichen Kreisligen bestritten. Die 5er-Mannschaft (5 Schützen/Mannschaft) belegt vor dem letzten Durchgang uneinholbar den 1. Tabellenplatz. Die 3er-Mannschaft hat nach drei Wettkämpfen 4:2 Mannschaftspunkte und belegt derzeit den 3. Platz in ihrer Kreisliga.

Nach diesem kurzen Rück- und Ausblick auf das sportliche Geschehen des Schulenburger Schützenvereins, wünscht der KKSV „Ernst August“ Schulenburg-Calenberg e.V. seinen Mitgliedern, deren Angehörigen, allen Freunden, Bekannten und Förderern ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes glückliches und sportlich erfolgreiches Jahr 2013.


Vorstand
KKSV "Ernst August" Schulenburg-Calenberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.