Anzeige

DPVKOM Hannover und Freie Wähler Pattensen unterstützen Petition zum Pflege TÜV

Pattensen: Stadtgebiet Pattensen | DPVKOM Niederlassungsverband Hannover und Freie Wähler Pattensen zeichnen Petition mit. Die vom Bundesseniorenvorsitzenden Manfred Schiller reingereichte Petition beschäftigt sich mit der Thematik des Pflege TÜV.
„Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass Pflegeheime von einer neutralen, von
den Kranken- und Pflegekassen unabhängigen Einrichtung bzw. Institution geprüft und
bewertet werden. Diese Aufgabe sollte zukünftig nicht mehr der Medizinische Dienst der
Krankenversicherung (MDK) übernehmen. Ferner muss der Gesetzgeber eine Schlichtungsstelle
einrichten, die Streitfragen zwischen Pflegeheimen und den Pflegebedürftigen
beziehungsweise deren Angehörigen in Bezug auf die Qualität der Pflege klärt.“ Das ist
der Wortlaut der Petition des DPVKOM-Bundesseniorenvorsitzenden Manfred Schiller zur
Einführung eines unabhängigen Pflege-TÜVs, die ab sofort unterstützt und im Internet
mitgezeichnet werden kann.
Um den Druck auf den Gesetzgeber zur Einführung eines unabhängigen Pflege-TÜVs zu
erhöhen und dadurch eine objektive(re) Beurteilung und Bewertung von Pflegeleistungen
in Pflegeheimen zu gewährleisten, bitten wir möglichst viele Menschen diese Petition zu
unterstützen. Schließlich kann jeder von uns, durch Unfall, Krankheit oder hohen Alters in
die Situation kommen, dass er einen Platz in einem Pflegeheim benötigt. Dann ist es hinsichtlich
der Auswahl der Pflegeeinrichtung sicherlich gut zu wissen, wie die dort
erbrachten Pflegedienstleistungen durch eine unabhängige Institution objektiv bewertet
werden.
Die Petition können Sie ganz einfach unterstützen:
- Entweder per Mitzeichnung im Internet: Geben Sie zunächst
https://epetitionen.bundestag.de in die Adresszeile Ihres Internetbrowsers ein.
Klicken Sie dann auf „Zum Petitions-Forum“. Sie finden die Petition in der Rubrik
„Petitionen in der Mitzeichnungsfrist“ unter der laufenden Nummer 43447. Nach einem
Klick auf die entsprechende Petition können Sie nach vorheriger erfolgreicher
Registrierung die Petition mitzeichnen (Achtung: Die Mitzeichnungsfrist der
Petition im Internet endet am 21. August 2013!);
- oder per Schreiben/Fax an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages.
Ein entsprechendes Musterschreiben können Sie unter www.dpvkom.de herunterladen
oder bei unseren Regional- und Landesgeschäftsstellen anfordern.
Herausgeber: Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM)  Schaumburg-Lippe-Straße 5  53113 Bonn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.