Anzeige

Spaßmarsch der Freiwilligen Feuerwehr Reden

Spaßmarsch der Ortsfeuerwehr Reden
Pattensen: Feuerwehrgerätehaus Reden | Die Freiwillige Feuerwehr Reden hatte am 15.Mai zu einem Spaßmarsch eingeladen und 16 Gruppen nahmen daran teil. Der TSV Reden war mit der Wandergruppe mit sechs Frauen und zwei Männern unter Wanderwart Erhard König mit dabei. Während die Koldinger Truppe der FF Koldingen um 8.15 vorlegte, kamen wir erst viertel nach 10 zum Abmarsch. Es regnete trotzdem immer noch. Wir bekamen die Streckenkarte und los ging es. Schon bei der ersten Kontrollstelle wusste keiner von uns was ein „Noob“ ist. Sind wir etwa schon zu alt? Es gab dann noch 11 weitere Stationen an denen Wissen und Geschicklichkeit gefragt wurde. Am besten hat uns wohl das Lazarett des Roten Kreuzes Reden gefallen. Hier wurde nicht nur unser Blutdruck gemessen, hier gab es auch „richtige“ Aufbauspritzen.
Nach dem „Doping“ hörte es auf zu regnen und wir konnten mit dem Skifahren die Tour beenden.
Mit dem glorreichen siebten Platz bei so einem starken Teilnehmerfeld von Harkenbleck bis Schulenburg konnten wir dann sehr zufrieden sein. Überraschender Sieger der Spaß-Wanderung war die Schulbusinitiative Reden-Koldingen. Die hatten wohl bei ihren Altpapieraktionen heimlich trainiert.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 18.05.2010
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Pattensen | Erschienen am 12.02.2011
1 Kommentar
4.007
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 26.05.2010 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.