Anzeige

Pressemitteilung Nr. 21/2010 - Jugendfeuerwehr Oerie siegt beim Sportcub 2010

Horst Doblaw übergibt der JFW Oerie den von Ihm gestifteten Pokal
7 Mannschaften aus den 6 Jugendfeuerwehren der Stadt Pattensen traten am 05. Juni 2010 in Schulenburg zum diesjährigen Sportcub an. Ab 10:00 spielten die Gruppen auf 2 Spielfeldern Völkerball gegeneinander. Nach insgesamt 2 Stunden war das Spiel entschieden. Die Jugendfeuerwehr Oerie siegte in dem Turnier vor der Mannschaft Schulenburg 1 und Koldingen-Reden. Auf den Plätzen 4 bis 7 folgten die Jugendlichen aus Hüpede, Schulenburg 2, Pattensen und Jeinsen. Für den 1. Platz erhielten die Oerie den in diesem Jahr von Stadtbrandmeister Horst Dobslaw gestifteten Wanderpokal, eine Urkunde sowie ein Geldpräsent. Stadtjugendfeuerwehrwart Helge Schlender sowie der Fachbereichsleiter Wettbewerbe, Siegmund Jänsch dankten der Ortsfeuerwehr Schulenburg für die Unterstützung und Ausrichtung der Veranstaltung und lobten die Jugendlichen für ihren Teamgeist und den ausgesprochen fairen Wettbewerb.



Gez. Brüggemann, BM
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 17.06.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.