Anzeige

Pressemitteilung Nr. 05/2018 - Oerie Jahreshauptversammlung – ehemaliger Ortsbrandmeister Günther Person erhält silbernes Ehrenkreuz

Günther Person nimmt Glückwünsche von Bürgermeisterin Ramona Schumann entgegen
 
Horst Dobslaw ist jetzt Ehrenmitglied der Ortsfeuerwehr
Den Reigen der Jahreshauptversammlungen im Stadtgebiet Pattensen setzte am 20.01.2018 die Ortsfeuerwehr Oerie fort. Um 18:00 Uhr begrüßte Ortsbrandmeister Sven-Heinrich Mensing die Mitglieder, Freunde und Förderer der Ortsfeuerwehr Oerie sowie Bürgermeisterin Ramona Schumann, Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka, den Feuerschutzausschussvorsitzenden Andreas Ohlendorf, Brandschutzabschnittsleiter III Eric Pahlke und Stadtbrandmeister Henning Brüggemann ebenso wie den Ortsbrandmeister von Hüpede Jens Beier und seinen Stellvertreter Olaf Feist.
Ortsbrandmeister Mensing berichtet in seinem Jahresbericht von 4 Einsätzen an denen die Ortsfeuerwehr Oerie beteiligt war: Am 30.04.2017 führten die Kameraden einen Brandsicherheitswachdienst im Rahmen des „Tanz in den Mai“ der Landjugend durch, am 04.06. und am 26.09. waren sie zusammen mit der Ortsfeuerwehr Hüpede zu Verkehrsunfällen gerufen worden und am 18.10. unterstützten die Einsatzkräfte die Ortsfeuerwehr Hüpede bei den Löscharbeiten im Zusammenhang mit einem Kellerbrand in Hüpede. Weiterhin berichtete Mensing von einer Vielzahl von Ausbildungsdiensten – auch in Zusammenarbeit mit den Ortsfeuerwehren Hüpede, Pattensen und Vardegötzen.
Besonders hervor hob er ein 2 Tagesfahr nach Bremerhaven, Neben der Besichtigung von Auswanderer- und Klimahaus und Zoo am Meer beeindruckte dort der Containerhafen ebenso wie der Auto-Verladekai.
Einige Kameraden und Kameradinnen besuchten neben der Standortausbildung Lehrgänge:

Truppmann Teil 1  
21.04-13.05.2017 
Svenja Birkholz
Jeffrey Birkholz
Lukas Müller
Jessica Person
Ulf Riedel

Atemschutznotfallseminar
Viktoria Ihssen

Fortbildung Leiter einer Feuerwehr
Sven-Heinrich Mensing

Sprechfunker
Svenja Birkholz

Atemschutzgeräteträger
Lukas Müller
Wartungsschulung für Schuberth Feuerwehrhelme
Ulf Riedel
Maren Tschiche

Zurzeit führt die Ortsfeuerwehr folgende Mitglieder:

Einsatzabteilung             39
Altersabteilung 18
Jugendfeuerwehr       8
Kinderfeuerwehr             16
Fördernd                       100
Gesamt                         181 davon 4 Ehrenmitglieder

Im Rahmen der Versammlung erhielten die Kameraden und Kameradinnen Ehrungen und Auszeichnungen für langjährig erworbene Verdienste im Brandschutz und bei der Hilfeleistung:

Maren Tschiche (25 Jahre), Andreas Ohlendorf und Günther Person wurden für 40 Jahre durch den Brandschutzabschnittsleiter (BAL) III, Eric Pahlke geehrt.

Für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielten die Kameraden:

Otto Landherr und Horst Ohlendorf (60 Jahre), Heinrich Eicke, Günter Klaproth, Gerhard Person und Gerd Wilhelm (50 Jahre) die Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes.

Die Beförderung zum Oberlöschmeister erhielt Thorsten Mensing, Viktoria Ihssen ist jetzt Hauptfeuerwehrfrau.

Das Ehrenkreuz in Silber des Deutschen Feuerwehrverbandes erhielt Günther Person, der mit hohem persönlichem Engagement die Feuerwehr 18 Jahre als Ortsbrandmeister führte und in dieser Zeit die Entwicklung der Wehr ständig voran trieb. In seiner Dienstzeit als Ortsbrandmeister wurde das Feuerwehrhaus in Eigeninitiative umgebaut und eine Garage für das Mannschaftstransportfahrzeug errichtet. Intensiv betrieb Person die Aus- und Weiterbildung seiner Kameraden und Kameradinnen. Auch die Gründung einer Kinderfeuerwehr zählt zu Person´s Verdiensten. Nach dem Ende seiner Amtszeit steht er der Ortsfeuerwehr als Gerätewart aktiv zur Verfügung.

Zum Ehrenmitgliede der Ortsfeuerwehr Oerie wurde der ehemalige Stadt-, Ortsbrandmeister und Jugendfeuerwehrwart Horst Dobslaw ernannt und mit einer entsprechenden Urkunde geehrt.
Bürgermeisterin Ramona Schumann danke ebenso wie Vertreter aus Feuerwehr und Politik allen Kameraden und Kameradinnen für die geleisteten Dienste am Nächsten.

Die Versammlung endete mit dem gemeinsamen Abendessen

gez. H. Brüggemann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.