Anzeige

Pressemitteilung 515 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Pattensen - Verkehrsunfall zwischen Reden und Pattensen

Am Freitagmittag, 05.06.2020 gegen 13:00 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Koldingen und Reden zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 223 (Pattensener Straße) zwischen Reden und Pattensen alarmiert. Der Fahrer konnte das auf dem Dach liegende Fahrzeug selbstständig verlassen, wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und in ein Krankenhaus transportiert.


Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und streute die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Angaben zum Unfallhergang und der Schadenshöhe können von Seiten der Feuerwehr nicht gemacht werden.

Der interkommunalen Zusammenarbeit ist es zu verdanken, dass Fotos (alle von Lennart Fieguth, Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Hemmingen) von diesem Einsatz gemacht werden konnten!


Eingesetzte Kräfte:
Ortsfeuerwehr Koldingen mit vier Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen
Ortsfeuerwehr Reden mit sechs Einsatzkräften und einem Fahrzeug
stellv. Stadtbrandmeister
Polizei
Unfallforschung


Thorsten Steiger
Hauptlöschmeister
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
18.432
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 05.06.2020 | 20:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.