Anzeige

Pressemitteilung 515 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Pattensen - Verkehrsunfall in Schulenburg

Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge und das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Schulenburg/Leine

Verkehrsunfall in Schulenburg – 2 PKW stoßen innerorts zusammen

Freitag, 16. November 2018| Gegen 5:30h kam es in Schulenburg/Leine zu einem Verkehrsunfall. Im Bereich der Hauptstraße/Grünes Tal kollidierten zwei PKW, ein BMW stieß dabei mit einem Skoda zusammen. Da direkt nach dem Unfall Rauch aus dem Skoda drang wurden die Freiwilligen Feuerwehren Schulenburg und Jeinsen alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Schulenburg sicherte die Einsatzstelle ab, und bereitete präventiv einen Löschangriff vor. Der leicht verletzte Fahrer des Skoda (Seitenairbags ausgelöst) konnte seinen PKW eigenständig verlassen und wurde vom Rettungsdienst erstversorgt. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Jeinsen konnte die Anfahrt nach Schulenburg abbrechen da keine weiteren Einsatzkräfte erforderlich waren.

Schulenburgs Ortsbrandmeister Jörg Penzold übergab die Einsatzstelle gegen 6:00h der Polizei.

Zur genauen Unfallursache und Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.


Eingesetzte Kräfte:
12 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schulenburg/Leine
mit zwei Fahrzeugen

9 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jeinsen
mit einem Fahrzeug (Einsatzfahrt abgebrochen)

4 Beamte der Polizei mit zwei Fahrzeugen

2 Mitarbeiter des Rettungsdienstes mit einem Fahrzeug


Thorsten Steiger
Oberlöschmeister
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.