Anzeige

Pressemitteilung 508 - Freiwillige Feuerwehren der Stadt Pattensen - Trecker verliert Hydrauliköl auf Kreisstraße 202 zwischen Jeinsen und Schulenburg

Ausbreitung des austretenden Betriebsmittels wird verhindert.
Montag, 11. März 2019| Gegen 13:30h kam es auf der Kreisstrasse 202 zwischen Jeinsen und Schulenburg zu einem technischen Defekt an einem Traktor. Hydrauliköl trat aus und verschmutzte die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 600m bis zum Ortseingang von Schulenburg/Leine.

Die Ortsfeuerwehren Jeinsen und Schulenburg wurden per Vollalarm (digitale Meldeempfänger und Sirene) zur Einsatzstelle gerufen. Die Rettungskräfte sicherten die Einsatzstelle ab und fingen einen Großteil des austretenden Hydrauliköles auf. Die hinzugezogene Straßenmeisterei forderte eine Fachfirma an um die Straße mit einem Saug- und Waschwagen zu reinigen. Die Kreisstraße 202 blieb bis zum späten Nachmittag vollgesperrt.


Zur Erklärung:
Öl dringt in die Poren des Asphaltes (oder anderen Straßenuntergründen) ein und kann durch das Ausbringen von Ölbindemittel nicht aufgenommen werden. Niederschlagwasser kann Ölreste noch nach Tagen wieder aus den Poren auf die Oberfläche der Fahrbahn befördern (Öl = leichter als Wasser) und sorgt für eine erneute Rutsch- und Umweltgefahr. Nur eine Reinigung durch spezielle Fahrzeuge kann eine Verkehrs- und Umweltgefahr nachhaltig/langfristig ausschließen.

Das von den Feuerwehren mitgeführte Ölbindemittel kann nur zur groben bzw. kurzfristigen Gefahrenabwehr z.B. zur Verhinderung des Eindringens von Öl durch einen Gulli in das Kanalsystem von Oberflächen- und Abwasser genutzt werden. Ebenso können größere Lachen von Betriebsstoffen eingedämmt werden um eine Ausbreitung zu verhindern.




Eingesetzte Kräfte:
9 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Schulenburg/Leine mit drei Fahrzeugen
5 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Jeinsen mit einem Fahrzeug
2 Beamte der Polizei mit einem Fahrzeug
Straßenmeisterei Ronnenberg
Reinigungsfirma


Thorsten Steiger
Hauptlöschmeister
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
2.429
Andreas Heisler aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 12.03.2019 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.