Anzeige

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Oerie 2017

Geehrt: Ortsbrandmeister Sven-Heinrich Mensing, Michel Person, Stadtbrandmeister Henning Brüggemann (Foto: Foto: Agnes Beichert, OFW Oerie)
Am Samstag, den 21. Januar 2017 fand die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Oerie im Schulungsraum des Oerier Feuerwehrhauses statt. Dazu waren zahlreich Mitglieder sowie Gäste erschienen.

Ortsbrandmeister Sven-Heinrich Mensing leitete erstmals in seiner Funktion als Ortsbrandmeister die Versammlung. In seinem Jahresbericht blickte Mensing auf die Ereignisse des vergangenen Jahrs zurück. Die Ortsfeuerwehr wurde zu 10 Einsätzen alarmiert. Dabei handelte es sich hauptsächlich um kleinere technische Hilfeleistungen und Brände sowie Brandsicherheitswachen.

Neben den Einsätzen und Diensten kamen auch Veranstaltungen zur Kameradschaftspflege nicht zu kurz. Die Kameraden unternahmen eine Tagesfahrt nach Einbeck und machten auch gemeinsam mit den Familien eine Tour mit Spielen um den Oerier Wald. Ausführlich berichtete Mensing von den Aktivitäten anlässlich des Feuerwehrjubiläums 2016. Die Ortsfeuerwehr hatte unter anderem den Spaßwettbewerb „Höfehopping“ veranstaltet sowie mit Kindernachmittag, Kommers, Tanz und Katerfrühstück in der Scheune gefeiert.

Aktuell zählt die Ortsfeuerwehr Oerie 174 Mitglieder. Davon sind zurzeit 39 Aktive in der Einsatzabteilung. Acht Mitglieder sind in der Jugendfeuerwehr und 14 „Löschtiger“ in der Kinderfeuerwehr. In diesem Jahr wird Lukas Müller aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen.

Jugendfeuerwehrwart Holger Mensing hob in seinem Kurzbericht besonders das sehr gute Ergebnis bei der Abnahme der Leistungsspange gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Hüpede hervor. In der Kinderfeuerwehr werden die Kinder spielerisch an Feuerwehrthemen herangeführt. Pünktlich zum Feuerwehrfest bekamen die „Löschtiger“ T-Shirts mit dem Tigerlogo.

Als Höhepunkt der Versammlung standen Ehrungen verdienter Mitglieder sowie Beförderungen auf dem Programm. Ortsbrandmeister Sven-Heinrich Mensing erhielt von Bürgermeisterin Ramona Schumann die Beförderung zum Brandmeister. Stadtbrandmeister Henning Brüggemann beförderte Benjamin Ihsen zum Hauptfeuerwehrmann. Viktoria Ihsen, Daniel Ihsen und Madeleine Beichert wurden zur Oberfeuerwehrfrau beziehungsweise zum Oberfeuerwehrmann befördert. Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Michel Person ausgezeichnet.

Beim Programmpunkt Wahlen gab es wenig Neuigkeiten. Die meisten Positionen des Kommandos wurden wiedergewählt. Zur Schriftführerin wurde Agnes Beichert und zur Kassenwartin Nicole Mensing gewählt. Neuer Gruppenführer ist Torsten Mensing. Das Amt des Sicherheitsbeauftragten übernimmt Rainer Dobslaw. Thilo Heuser ist Atemschutzgerätewart. Kinderfeuerwehrwart bleibt Horst Dobslaw und Maren Tschiche seine Stellvertreterin. Jugendfeuerwehrwart ist Holger Mensing, die stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin ist Viktoria Ihsen. Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung ging der Abend noch mit einem gemeinsamen Essen und gemütlichem Beisammensein weiter.

Text und Fotos: Agnes Beichert, Feuerwehr Oerie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.