Anzeige

Ein Tagesausflug von Papenburg zur der ostfriesischen Insel Borkum

Papenburg: Rathausplatz | Kurzfristig entschloss ich mich zu einem Tagesausflug nach Borkum

Das Hochseeklima wollte ich genießen und die drei Leuchttürme und die langen Sandstrände sehen.

Am Freitag gegen 8.30 Uhr fuhr der Bus ab Papenburg nach Eemshaven, Niederlande.

Von dort aus schipperte die Fähre weiter nach Borkum.

Zahlreiche Passagiere genossen die Fahrt.

Wir bekamen nur noch einen Sitzplatz im unteren Bereich.

Da wir nicht raus schauen konnten, kletterte ich auf´s Oberdeck der Fähre.

Es war regnerisch und windig. Trotzdem hielten sich einige Personen oben auf dem Deck auf


Ich fotografierte und so verging die Zeit schnell. Die Fähre legte in Borkum Hafen an und die historische Bahn tuckerte mit uns zum Bahnhof Borkum.
Den Strand wollte ich sehen. Es stürmte und regnete, trotzdem: ich wollte zum Strand!
Meine Bekannte war mit einem Regencape und einer Regenhaube ausgestattet, doch ich in meinem Leichtsinn wurde patschnass.

Ich kaufte mir für wenig Geld ein Sonnenkäppi, das ich von innen mit Plastik abdichtete.

Da sich am Strand der Wind behauptete, suchten wir uns vorerst im Ort ein schönes Plätzchen und aßen zu Mittag. Zu unserem Staunen wurde es windstill, auch regnete es nicht mehr.

Nun machten wir uns auf den Weg, um die Schönheiten von Borkum mit nach Hause zu nehmen.

Wir besichtigten den Turm, den Kiefernwald in der Wilhelm-Bakker-Straße, das Heimatmuseum Dyhus, schöne Gärten und die Strandpromenade. Im Ort trafen wir einen guten Bekannten aus Papenburg,

der beruflich die Kutschfahrten auf Borkum macht. Es gab ein herzliches Hallo.

Alle Karten für die Kutschfahrten waren ausverkauft, somit konnten wir leider keine Fahrt mitmachen.

Wir haben viel gesehen, trotz schlechtem Wetter.

Borkum ist eine Reise wert, sehr empfehlenswert.

Die Reise wurde von der Touristinformation Meppen organisiert.

Herzlichen Dank, auch ein Dankeschön an den netten Reiseführer, der uns im Bus 9 begleitete.

Die Bilder können Sie sich in der Bildergalerie ansehen.
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.