Anzeige

SVL F-Jugendturnier – 15 spannende Spiele

Die beiden F-Jugendmannschaften des SVL mit Trainer und Betreuer Julian Koch, Salih Akdas und Serhat Akdas.
Turniersieg erkämpfte sich JSG Südharz/Sachsa

Bad Lauterberg (bj). Spannenden Jugendfußball gab es am vergangenen Samstagvormittag in der KGS-Sporthalle zu sehen, wo der SV Bad Lauterberg ein Pokalturnier für F-Jugendmannschaften ausrichtete. Der Einladung waren die Teams JSG Südharz/Sachsa, VfL Herzberg, JSG Barbis/Südring/Scharzfeld und TuSpo Petershütte gefolgt.

Vom SV Bad Lauterberg traten zwei Mannschaften an.
Gespielt wurde „Jeder gegen Jeden“, wobei ein Spiel mit 12 Minuten angesetzt war. Spannend blieb es während des rund dreieinhalbstündigen Turniers bis zur letzten Spielminute, denn die Leistungen der sechs Teams waren recht ausgeglichen. Dies spiegelte sich auch im Endergebnis wieder, denn sowohl die erstplatzierte JSG Südharz/Bad Sachsa wie auch der turnierzweite VfL Herzberg konnten jeweils neun Punkte erkämpfen. Nicht viel anders sah auch es bei nachfolgenden Platzierungen aus, sowohl der Turnierdritte TuSpo Petershütte wie auch der turniervierte SV Bad Lauterberg 2 hatten jeweils acht Punkte auf ihrem Spielkonto – entscheiden musste hier jeweils das bessere Torverhältnis.
Turniersieger JSG Südharz/Sachsa spielte sowohl gegen den VfL Herzberg wie gegen TuSpo Petershütte und die JSG Barbis/Südring/Scharzfeld jeweils 0:0. Gegen den Turnierausrichter SV Bad Lauterberg 2 konnte die JSG Südharz/Sachsa einen 3:1-Sieg einfahren, die Mannschaft SV Bad Lauterberg 1 musste sogar eine 5:0-Niederlage gegen den Turniersieger einstecken.
Mit vier Punkten kam der SV Bad Lauterberg 1 auf den 5. Platz, die JSG Barbis/Südring/Scharzfeld übernahm mit nur einem Punkt den letzten Turnierplatz. Während die erstplatzierten Mannschaften prächtige Siegerpokale entgegennehmen konnten, erhielten natürlich alle jungen Turnierteilnehmer eine Medaille zur Erinnerung überreicht. Moderiert wurde das Turnier erneut von Klaus Richard Behling, der im Auftrag von Hauptorganisator Salih Akdas besonderen Dank an die Sponsoren der Veranstaltung aussprach. So hatte Familie Ulinski mit einer Geldspende, Familie Voges (Check-Point-Aue) mit Getränken und Familie Akdas (Kurhaus St. Andreasberg) mit Kaffee das Turnier unterstützt. Dank ging aber auch an die Eltern der SVL F-Jugendspieler, die während des gesamten Turniers alle Teilnehmer und Zuschauer mit schmackhaften Speisen und Getränken versorgt hatten. Neben F-Jugendtrainer Salih Akdas und Julian Koch waren als Schiedsrichter und in der Turnierleitung Serhat Akdas, Senad Kajevic sowie Eric Germann, Marcus Neumann und Kevin Winter tätig.

Fotos: Bernd Jackisch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.