GREENTEAM bereitet Kommunalwahl vor

Wann? 02.03.2010 19:30 Uhr

Wo? Schubertstraße, Obertshausen DEAuf Google Maps anzeigen
Obertshausen: Schubertstraße | Mit Rückenwind aus dem Bundestrend gestärkt in den Kommunalwahlkampf. So umreißt der Obertshausener GRÜNEN-Vorsitzende Dr. Klaus-Uwe Gerhardt den Arbeitsauftrag des Ortsverbandes für die kommenden Monate.

Bei der Kommunalwahl 2011 wollen die Grünen den positiven Bundestrend ausnützen und auch in Obertshausen zulegen. Derzeit liegen die GRÜNEN bundesweit bei einem Allzeithoch von 16 Prozent in den Wahlprognosen. Das Bild der GRÜNEN in Obertshausen ist Dr. Gerhardt zufolge „durchweg positiv“.

Umsetzen wollen die GRÜNEN die Zielvorgabe mit dem GREENTEAM, ihrem langjährigen Vorsitzenden Dr. Klaus-Uwe Gerhardt und Christel Wenzel-Saggel sowie Tobias Koch im Vorstand. Die Fraktion ist mit ihrem Vorsitzenden Roger Winter, der GRÜNEN Stadträtin Renate Schumacher, Cornelia Wicht-Gerhardt, Felicia Proschitzki und Josef Wingsheim eingebunden. Heike Fischer und Oliver Bode arbeiten in der Gruppe mit. Die neu gegründete Grüne Jugend will ebenfalls mitwirken.

Da sich die Zuständigkeit in der GRÜNEN-Fraktion bei den Kernaufgaben gut bewährt habe, solle die Aufgabenverteilung für die einzelnen Themengebiete so beibehalten werden, erläuterte Parteichef Dr. Gerhardt. Der Themenzuschnitt sei aber auf GRÜNE Ideen zu fokussieren: Umwelt und Wirtschaft, Lebensqualität und Bürgerservice. Alle Menschen sollen sich dabei wieder finden - Jugendliche, Frauen, Senioren, Bürger mit Migrationshintergrund oder Menschen mit Handicaps. So sehen sich die Grünen für die Kommunalwahl im kommenden Jahr gut aufgestellt. Am Dienstagabend wurde das Greenteam gegründet, das aber weiter für Interessierte offen ist. Viele Menschen auch in Obertshausen spüren, dass Ökonomie und Ökologie gut zusammen passen, so Dr. Gerhardt. Umwelt sei kein Beiwerk, sondern biete neue Möglichkeiten, die Lebensqualität in Obertshausen zu steigern. “Hier haben wir ein Alleinstellungsmerkrmal”, so Dr. Gerhardt. “Die GRÜNEN müssen proaktiv sein, damit Bürgerinnen und Bürger ihr Kreuzchen bei den GRÜNEN machen", appellierte Fraktionschef Roger Winter.Die Fraktion wird mit parlamentarischen Initiativen Alternativen zu Schwarz-Gelb aufzeigen und das GREENTEAM wird mit Themenabenden und Veranstaltungen für mehr GRÜN bei der Kommunalwahl 2011 werben. „Zum Mitmachen laden wir interessierte Bürgerinnen und Bürger ein“, so Dr. Gerhardt.

Weitere Informationen zu den Themenabenden bei Dr. Gerhardt (06104-941394).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.