Anzeige

Frank Allan - Matinee

Wann? 21.03.2010 14:00 Uhr

Wo? Country & Western Friends, Fürst-Albert-Straße 5, 89611 Obermarchtal DEauf Karte anzeigen
Obermarchtal: Country & Western Friends | Mit Unterstützung der Country & Western Friends Kötz 1982 e.V. präsentiert das Kulturgewächshaus Birkenried, 89423 Gundelfingen-Birkenried in seiner beheiz-ten Afrikagalerie am Sonntag, den 21. März 2010 von 14 bis 17 Uhr feinste Ame-ricana Music mit dem Sänger und Song-schreiber Allan Frank (USA).

“Life’s A Journey”, das Leben ist wie eine Reise, das behauptet Allan Frank aus Hol-lywood auf seiner brandneuen ersten CD “The Road So Far”. Diesen Lebensweg zeichnet der talentierte Künstler in diesem bilderreichen und melodischen Unterfangen mit ergreifenden Songs und bester Produk-tion nach, quasi ein Konzeptalbum. Er möchte seine Hörer mitnehmen nach ir-gendwo, wo sie noch nie waren, aber im-mer wieder gerne hingehen würden.

Allan Frank, ein musikalischer Storyteller erster Güte aus dem musikalischen Bereich Americana, Folk, Bluegrass, Gospel und Country im Stil von Pete Seeger, Doc Wat-son und Johnny Cash. “The Boxer” von Paul Simon oder “The Wreck of the Ed-mond Fitzgerald” von Gordon Lightfoot, Lieder mit einer spannend erzählten Ge-schichte also, das waren die Quellen, aus denen er immer geschöpft hat.

Drei Dekaden wunderbaren Songwritings kommen nun zusammen, 14 Lieder sind schon auf der CD, eines genialer als das andere, was will das Herz mehr. In Kalifor-nien lebt der Mann mit der liebevollen, warmen Stimme und jetzt ist er bereit, sei-ne Kunst dem Publikum vorzustellen, www.allanfrankmusic.com heißt die Websi-te des Meisters. Er besucht im März 2010 mit diesen Liedern erstmals Europa. Dabei tritt er bei der Country Music Messe in Ber-lin auf und kommt auf Einladung der Country & Western Friends Kötz in die be-heizte Afrikagalerie im Kulturgewächshaus Birkenried, B-16 zwischen Günzburg und Gundelfingen. (Friedrich Hog) Der Eintritt ist frei, doch der Künstler freut sich über unverhofften Geldregen in den Sammelhut.

Info-Hotlines: Tel. / Fax: 0 82 21 / 3 46 71, Website: www.cwf-koetz.de, e-mail: info@cwf-koetz.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
3.997
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 21.02.2015 | 00:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.