Anzeige

Winterling-Tage im Schloss Ostrau

Winterling-Tage im Schloss Ostrau

Einen kleiner Farbtupfer bieten zur Zeit die Winterlinge im Schloss Ostrau bei Halle .
Ein Spaziergang durch den Park lohnt auch dieser Tage schon , es gibt immer was zu entdecken .
Am Mittwoch , bei herrlichen Wetter , begaben wir uns auch in den Park um diese kleinen Blumen fotografisch festzuhalten . Einige Besucher hatten wohl den selben Gedanken . Auch ein paar fleißige Gärtner konnten wir bei der Arbeit beobachten .
Im Schloss ist der Kindergarten und wohl die Grundschule untergebracht .
Es scheint wohl Geld zu fehlen um das Hauptgebäude von Außen zu renovieren .
Im Inneren gibt es noch einig schicke Räume zu bestaunen.

Das Barockschloss selber entstand um 1713 .
Früher soll hier eine Burganlage gestanden haben , von der aber fast nichts erhalten ist . Der Burggraben der das Schloss umgibt deutet auch darauf hin .
Von 1929 - 1932 wurde der Park neugestaltet . Der damalige Besitzer , Hans Hasso von Veltheim, war Anthroposoph und Weltreisender . Ein sehr weltoffener Mensch .

Anthroposoph ist eine Vermischung von spirituelle und esoterische Weltanschauung . Die durch zusätzlich asiatische Lehren und naturwissenschaftlichen Erkenntnisse bereichert wird .

Anthroposophen aus der ganzen Welt trafen sich im Schloss um Gedanken un neue Ideen auszutauschen .
1 2
2
1
1
2
2
1
2
2
2
2
2
1
2
1
1
2
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
8.841
Ralf Springer aus Aschersleben | 17.02.2017 | 14:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.