Anzeige

Hochwasser im Harz

Bere führt Hochwasser .
Durch Regen und starkes Tauwetter führt der kleine Fluß Bere ziemlich viel Wasser .

Ein Team der Thüringer Landgesellschaft mdH führte zur Mittagszeit an der Beere Messungen durch . Sie messen die Fließgeschwindigkeit des Wasser ,und errechnen mit noch ein paar zusätzlichen Faktoren damit die Wassermenge die zur Zeit das Tal hinabfließt .
Das Messen selber gestaltet sich wohl nicht ganz einfach . Die Sonde für die Messung , wiegt allein schon gut 25 Kg . Sie wird über das Geländer gehoben und anschließen über ein Seil ins Wasser herabgelassenen. Dort sende Sie Impulse die dann von einen Rechner verarbeitet werden .
Der Pegel erreichte schon einen Wert von über 1,84 Metern . Ob das nun schon der Höchststand ist läßt sich nicht abschätzen .
Der Regen der in der Nacht kommen soll kann noch eine weitere Erhöhung bringen .
Zwei Männer aus Hannover kamen mit ihren Booten gepaddelt .
Sie nutzen das Hochwasser gleich für ihren Freieisport aus .


3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
63.388
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.02.2017 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.