Anzeige

Nachgefragt

Nachgefragt

Vor ein paar Tagen wurde ein Verteilerkasten am Bebelplatz aus der Halterung gerissen .
Dadurch wurde der Betonsockel zerstört und muss nun ersetzt werden .
Außerdem wurden Kabelösen abgerissen .
Jetzt wurden Voraussetzungen geschaffen um einen neuen Verteiler aufzustellen .
Die Bauarbeiter berichteten mir , es muss logischerweise ein neuer Sockel gegossen werden , bevor der neue Verteilerschrank aufgestellt werden kann .
Die Kabel werden noch mal auf Beschädigungen überprüft , bevor sie neu angeklemmt werden . Der alte Verteiler war schon 10 Jahre alt und wird deswegen durch einen Neuen ersetzt . Zusätzlich bekommt der neue Verteiler einige Stützelement , damit er nicht mehr " so einfach " aus Halterung gerissen werden kann . Alles Sachen die zusätzlich Geld kosten .
Mit einen Augenzwinkern sagte noch ein Mitarbeiter . " Mal sehen ob der Verteiler auch 10 Jahre in Ruhe hier stehen kann .
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
5.749
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 15.12.2016 | 20:59  
1.137
Wilhelm Heise aus Ilsede | 16.12.2016 | 08:55  
4.660
peter blei aus Nordhausen | 16.12.2016 | 10:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.