Anzeige

Klassische Musik kann auch Nicht-Fans begeistern!

Nieblum: St.Johannis | Schwungvoll, begeistert, versunken - diese und noch viel mehr Adjektive könnte man dem Abend geben. Eine gute Stunde Programm und zwei Zugaben gönnten Carmen Soanea und Romain Garioud den Zuhörern in der fast vollen St.Johannis Kirche in Nieblum. Sie zeigten bei ihrem mit Beethoven beginnenden und mit der Zugabe von Alessandro Rolla endenden Programm ihre eigene Begeisterung zu dieser Musik. Ein ganz besonderer Beifall ertönte nach dem Stück von Gaspard Cassado aus der Suite D-moll für Violoncello. Man konnte förmlich sehen, wie Romain Garioud dieses Stück nicht spielte sondern erlebte. Die dabei produzierten Töne waren zum Teil abenteuerlich.

Dieser Abend hat es wieder einmal bewiesen: Frau Wildeman versteht es immer wieder wirklich gute Künstler für die Sommerkonzerte in der St. Johannis Kirche zu verpflichten. Man kann sich darauf schon bei der Abfahrt in Vorfreude auch den nächsten Besuch auf der Insel freuen - und man fährt traurig fort, denn das nächste Konzert in der kommenden Woche verspricht immer schon wieder einen Höhepunkt.
0
2 Kommentare
6.472
Gisela Diehl aus Alzey | 18.08.2010 | 22:31  
50.377
Christl Fischer aus Friedberg | 19.08.2010 | 14:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.