Anzeige

Arsenal London klopft bei Marco Reus und dem BVB an

Im Westfalenstadion ist Marco Reus momentan zu Hause (Foto: Dieter Schütz_pixelio.de_&komerziell)

Die Londoner versuchen schon seit einiger Zeit, die Verträge mit ihren Leistungsträgern Alexis Sánchez und Mesut Özil zu verlängern. Um im schlimmsten Fall nicht mit leeren Händen da zu stehen, suchen die Gunners momentan auch in der Bundesliga nach Alternativen. Marco Reus soll dabei im Gespräch sein.

Auch wenn nur einer der beiden Verträge ausläuft, wird sich das Team um Arsène Wenger nach Ersatz umschauen müssen. Laut dem “Telegraph” ist der Wunschspieler momentan Marco Reus vom BVB. Schon mehrmals hat Arsenal es offenbar versucht, ist jedoch immer gescheitert.


Geht der Wechsel 2018 über die Bühne?

Die beste Möglichkeit für einen Transfer von Marco Reus zu Arsenal London bietet sich ein Jahr vor dem Vertragsende des vielseitig einsetzbaren Offensivspielers. Zum selben Zeitpunkt laufen auch die Verträge von Özil und Sánchez aus. Ob dieser Hammer-Transfer tatsächlich zustande kommt oder ob sich doch beide Leistungsträger der “Gunners” dazu entschieden, länger bei Arsenal zu bleiben, muss man abwarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.