Anzeige

1. FC Nürnberg: Verlässt Guido Burgstaller im Winter den "Club" Richtung 1. Liga?

Wird Guido Burgstaller bald in der Augsburger WWK Arena auflaufen? (Foto: https://www.facebook.com/FCAugsburg/)

Verlässt Guido Burgstaller den FCN im Winter? Der Stürmer vom 1. FC Nürnberg soll kurz vor einem Wechsel in die höchste deutsche Spielklasse stehen. Medienberichten zufolge hat der FC Augsburg momentan die Nase vorn. Eine Einigung zwischen dem Club und dem FCA soll kurz bevor stehen.

Heute Abend wird Guido Burgstaller im Topspiel der 2. Bundesliga gegen den 1.FC Kaiserslautern aller Voraussicht nach wieder auf Torejagd gehen. Wie lange er jedoch noch im weinroten Trikot der Nürnberger aufläuft, ist unklar. Schon seit geraumer Zeit brodelt es in der Transfergerüchteküche. Bislang ließ der “Club” seinen Stürmer trotz einiger lukrativer Angebote nicht ziehen, das könnte sich aber vielleicht schon zur Winterpause ändern.

Burgstaller für eine Million Euro Ablöse zum FCA?

Laut spox.com macht der FCA es den Franken schwer, noch länger zu warten. Für rund eine Millionen Euro wollen die Fuggerstädter den Österreicher möglichst bald in Augsburg kicken sehen. Durch den auslaufenden Vertrag von Guido Burgstaller scheint ein Transfer nur noch eine Frage der Zeit. Zudem ist bei den Schwaben ein Stürmer momentan sehr gefragt. Guido Burgstaller würde auch durchaus in den Kader passen. Ob er sich am Ende jedoch tatsächlich auch für den FC Augsburg entscheidet und wann er letztendlich die Nürnberger verlässt, bleibt abzuwarten.

UPDATE vom 21.12.2016: Bleibt Burgstaller doch bei Nürnberg?

Laut transfermarkt.de liegen den Nürnbergern momentan keine Angebote für Guido Burgstaller vor. Gegenüber Sky sagte Sportvorstand Andreas Bornemann am Montagabend: „Wir haben von keinem Verein ein Angebot oder eine Anfrage vorliegen“. Nichtsdestotrotz ist ein Verbleib des Österreichers beim FCN weiterhin fraglich. Nachdem nämlich letzten Sommer noch der SC Freiburg als heißer Kandidat galt, zählen nun die bayerischen Schwaben um den FCA als größte Interessenten.

UPDATE vom 11.01.2017: Wechsel von Burgstaller fix!

Wie die Augsburger-Allgemeine berichtet, hat Guido Burgstaller beim FC Schalke 04 unterschrieben. Damit verliert der 1.FC Nürnberg den momentan erfolgreichsten Torjäger der 2. Bundesliga und muss sich vermutlich noch nach einem Ersatz umsehen. Die Gerüchteküche gab diesen Winter so einiges her. Nachdem Burgstaller immer wieder betonte, unbedingt in der Bundesliga spielen zu wollen, zeigten offenbar mehrere Vereine Interesse. Letztendlich hat er sich mit dem FC Schalke 04 für einen Club entschieden, bei dem die Konkurrenz deutlich stärker ist, als es zum Beispiel beim FC Augsburg der Fall gewesen wäre. Die Fuggerstädter sollen nämlich ebenfalls an einer Verpflichtung des Österreichers interessiert gewesen sein. Es bleibt abzuwarten, ob sich Burgstaller in Gelsenkirchen durchsetzen kann.

Embed from Getty Images

1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
2.679
Volker Harmgardt aus Uetze | 20.12.2016 | 15:40  
4.002
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 22.12.2016 | 17:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.