Anzeige

Zerstört Kristen Stewart ihre Beziehung mit Robert Pattinson?

Ein Traumpaar im Film und im wahren Leben, bislang gab es in der Beziehung zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson nur wenig Schwierigkeiten. Doch jetzt soll die Twilight-Darstellerin fremdgegangen sein. Ausgerechnet mit einem verheirateten Familienvater.

Was ist an den Gerüchten dran? Man versteht kaum, warum Kristen fremdgegangen sein soll. Immerhin ist ihr Freund einer der beliebtesten Schauspieler. Die Magazine „US Weekly“ und „People“ wollen die Schauspielerin beim Knutschen mit Rupert Sanders erwischt haben.

Wer ist Rupert Sanders?
Rupert Sanders war der Regisseur von „Snow White and the Huntsman“, für den Kristen vor der Kamera stand. Mit ihrem angeblichen Ausrutscher gefährdet sie nicht nur ihre Beziehung mit Robert sondern belastet auch noch Rupert, der 20 Jahre ältere Mann hat zwei Kinder mit seiner Frau Liberty Ross. Was die ganze Sache noch merkwürdiger erscheinen lässt, ist die Tatsache, dass Liberty in dem Film „Snow White and the Huntsman“ Kristens Mutter spielte. Bislang schweigen die Beteiligten noch zu den Gerüchten doch ein Vertrauter von Stewart behauptet, dass alles von den US-Medien erfunden wurde.

Was haltet ihr von den Gerüchten? Falls sie der Wahrheit entsprechen sollten, wäre Kristen aber nicht die Einziege, die für diesen „Ausrutscher“ die Verantwortung tragen müsste. Schließlich gehören immer zwei zu einer solchen Angelegenheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.