Anzeige

Wird GNTM bald aus dem TV verdrängt?

Für Heidi Klum und Germany’s next Topmodel brechen harte Zeiten an. Nachdem erst vor kurzem bekannt wurde, dass ProSieben mit Million Dollar Shooting Star eine weitere Modelcastingshow plant, droht nun weitere Konkurrenz aus den USA in Person von Naomi Campbell, Karolina Kurkova und Coco Rocha.

Schlechte Nachrichten für Heidi Klum und GNTM: Wie auf fashion-insider.de zu lesen war, gehen ab 2013 die internationalen Topmodels Naomi Campbell, Karolina Kurkova und Coco Rocha in The Face auf die Suche nach Laufsteg-Schönheiten. Das dürfte auch Heidis Freundin Tyra Banks nicht so gut gefallen, die nun für America’s next Topmodel ebenfalls neue Konkurrenz erhält.

The Face: Neue Konkurrenz aus den USA
Zumal das neue Format vielversprechend klingt. Wer unter die Fittiche von international erfolgreichen Supermodels wie Naomi Campbell oder Karolina Kurkova gerät, der kann sich auf den Laufstegen dieser Welt durchaus Chancen ausrechnen. Letztgenannte bewies ja schon als Moderatorin von Das perfekte Model ihren Riecher für Nachwuchs-Models. Host der Show soll der Fashion-Fotograf Nigel Barker sein.



Sarah-Anessa Hitzschke
Bar Refaeli geht 2013 mit Million Dollar
Model an den Start (Bild: jingdianmeinv1 /
flickr.com)
Wie lange kann sich GNTM noch halten?
Damit wird es immer schwerer für Heidi Klum, die sinkenden Quoten von GNTM aufzuhalten. Durch Million Dollar Model mit Bar Refaeli und Das perfekte Model, das 2013 aller Voraussicht nach mit einer zweiten Staffel auf VOX an den Start gehen wird stehen in Zukunft ernst zu nehmende Gegner für Germany’s next Topmodel bereit, die das schwächelnde Format bald ablösen könnten.

Was meint ihr? Wie lange kann sich Germany’s next Topmodel noch gegen diese harte Konkurrenz behaupten?

Folgender Beitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:
Germany’s next Topmodel 2013 - neues Konzept für steigende Quoten?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.