Anzeige

Wii U: Europa-Release erst Anfang Dezember?

Nintendo hat noch immer keinen Veröffentlichungstermin für seine neue Konsole Wii U genannt. Spekulationen zufolge soll sie in den USA spätestens am 23. November erscheinen – in Deutschland wäre sie dann erst im Dezember erhältlich.

Bisher wurde davon ausgegangen, dass die Wii U Ende des Jahres 2012 auf dem europäischen Markt zu haben sein wird und Nintendo sich das Weihnachtsgeschäft nicht entgehen lassen will. Neue Gerüchte verstärken diese Annahme. GoNintendo soll von einem Mitarbeiter einer Filiale des Videospiel-Shops „GameStop“ erfahren haben, dass die neue Wii U in den USA in der Woche des „Black Friday“, dem Freitag nach Thanksgiving, erscheinen soll. Der „Black Friday“, der nichts mit dem schwarzen Freitag, dem Tag des New Yorker Börsencrashs im Oktober 1929 zu tun hat, ist der umsatzreichste Tag in den USA und fällt dieses Jahr auf den 23. November. Sollte die Konsole wirklich in der vierten Novemberwoche in Nordamerika erscheinen, wird sie in Japan kurz vorher und in Europa kurz nachher erhältlich sein.

Schwierigkeiten bei der Herstellung verzögern Erscheinungstermin

Laut ingame.de erscheine die Wii U nicht im November in Deutschland, da Schwierigkeiten bei der Herstellung für eine Verzögerung sorgen. Deshalb ist mit dem Release Anfang Dezember zu rechnen. Nintendo geht auf diese Spekulationen nicht ein und schweigt weiterhin, was die Veröffentlichungstermine auf den einzelnen Kontinenten angeht. Fans der Konsole werden auf der Messe gamescom 2012 ein paar Spiele auf der Wii U testen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.