Anzeige

Wie geht es Kate Middleton so kurz vor der Geburt?

Immer wieder müssen Kate Middleton und Prinz William öffentlich auftreten. (Foto: tsaiproject flickr CC BY 2.0)

Kate Middleton steht kurz vor der Geburt ihres zweiten Kindes und es könnte jeden Moment soweit sein. Wie geht es der Mutter des kleinen Prinz George so kurz vor der Entbindung?

Eigentlich hätte die kleine Schwester oder der kleine Bruder von Prinz George schon am Wochenende das Licht der Welt erblicken sollen, jedoch scheint sich das Geschwisterchen noch Zeit lassen zu wollen. Ein Insider erzählte der Us Weekly nun etwas über den Zustand von Kate: „Sie hat gute Laune. Obwohl es fair wäre zu sagen, dass sie sehnsüchtig auf die kommende Zeit wartet.“

Was macht Kate in der Zeit vor der Entbindung?

Momentan verbringt Kate Middleton die Stunden bevor das Baby kommt, laut independent.ie, gemeinsam mit ihrer Mutter, Carole Middleton in ihrem „Kensington Palace apartment“ und genießt dort Spaziergänge mit ihr, dem kleinen George und Hund Lupo. Auch Prinz Harry stattete der Schwangeren und ihrem Ehemann, Prinz William, kürzlich einen Besuch ab. Es wird außerdem darüber spekuliert, Kate stünde schon mit Ärzten in Kontakt um möglicherweise bald die Geburt einleiten zu lassen, da die 33-Jährige schließlich schon überfällig ist. Wir sind gespannt darauf, zu erfahren, wann es endlich soweit sein wird und freuen und auf das Baby.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:
Kate Middleton: Ein Mädchen wäre rentabler
Was kann Kate Middleton tun, um die Geburt voranzutreiben?
Kate Middleton: Prinzessin Diana als Erziehungsvorbild
Kate Middleton: Prinz Harry wird die Geburt wohl verpassen
Kate Middleton: Skandal im Krankenhaus!
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.