Anzeige

"Wetten, dass..?": So war Miley Cyrus' Auftritt als Erdbeerchen & weitere Highlights

Samstagabend bedeutet für viele: Zeit für "Wetten, dass..?". Die große Unterhaltungsshow geht zusammen mit Markus Lanz in eine neue Runde. Heute begrüßt der Moderator seine Gäste aus Halle/Saale. Neben Diana Amft ("Doctor's Diary"), Elyas M´Barek ("Fack ju Göthe") und dem deutschen Fußballprofi Lukas Podolski sind vor allem die musikalischen Gäste für viele sicherlich ein Einschalt-Grund. Frauenschwarm Andreas Gabalier nimmt neben Lanz Platz, während Sting, Céline Dion und Skandalnudel Miley Cyrus zum Mikro greifen. Aber kann die Show auf überzeugen? Die ganze Show mit all ihren Highlights gibt es hier in der Zusammenfassung.

"Ich werde Sie heute Abend in mein Nachtgebet einschließen", reagiert Markus Lanz mit dem gewohnt trockenen (und nicht sonderlich guten) Humor auf das applaudierende Publikum in Halle/Saale. Gleich zu Beginn begrüßt der Moderator Stephanie Stumpf ("Das Mädchen mit den indischen Smaragden"), die sich heute um die Außenwette am Marktplatz in Halle kümmert. Auf dem Platz sind die Umrisse eines großen Pullover (angelehnt an den Pulli von Hans-Dietrich Genscher) aufgemalt. Die Bürger sollen sich daher gelb einkleiden und die Kontur ausfüllen. Klingt einfacher, als die Wette letzten Monat (Indiana-Jones-Kostüm). Man darf gespannt sein, ob es dieses Mal klappt. Auch mit den Gästen geizt Lanz heute Abend nicht. Nach fünf Minuten taucht bereits Fußballprofi Lukas Podolski auf. Gesprächsthema Nummer 1: die Verletzung des Sport-Champs. An ein Karriereende scheint er trotz physischer Probleme nicht zu denken. Seinen Fans verspricht er, bald wieder auf dem Platz zu sein.

Sport und Volksrocker begeistern das Publikum

Passend zum ersten prominenten Gast gibt es die Wette von Johannes Witzenrath, der jahrelang Tore in der Bundesliga beobachtet hat und benennen kann. Schade: Der Kandidat will eine emotionale Geschichte erzählen, die er mit Lukas Podolski verbindet - kaum hat er angefangen, würgt ihn Lanz ab und übergeht ihn, indem er die Wette wieder in den Vordergrund rückt. Schade - Lanz hält sich mal wieder streng nach Ablaufplan und lässt keine Lockerheit in der Show zu. Fußball-Fans können sich an der (gefühlt langen) Wette sicherlich erfreuen, bei allen anderen dürfte die Aufmerksamkeit einen ersten Fluchtversuch unternehmen. Um aber weiterhin am Ball zu bleiben, folgt der erste musikalische Auftritt des Abends: Celine Dion mit "Loved Me Back To Life". In der Kinderwette treten Hanna (11) und Christoph (9) an und wetten, dass sie die Lieder von Andreas Gabalier an der Ziehharmonika erraten können - ohne etwas zu hören. Sie hören lediglich das Klappern der Tasten und die Luftzüge des Instruments. Der Volksrocker taucht passend dazu auch gleich auf. (Vorab gibt es wieder einen kleinen Fremdschäm-Moment mit Lanz, als er die beiden Kinder fragt, ob Celine Dion nicht die beste Sängerin auf der ganzen Welt ist - die Kleinen wirken peinlich berührt und überfragt, weil sie womöglich noch nie etwas von ihr gehört haben. Hat er darauf wirklich eine Antwort erwartet?) Hut ab an die kleinen Kandidaten - sie können alle Lieder richtig erkennen und gewinnen damit die heutige Kinderwette. Als Überraschung von "Wetten, dass..?" gibt es eine Reise auf den Reiterhof und ein Meet&Greet mit Franck Ribéry. Da strahlen die Kinderaugen, während sich Celine Dion und Andreas Gabalier ansingen. Sogar Podolski wird zum Singen genötigt.

Der Abend der Jodler

Diana Amft und Armin Rohde treten passenderweise auch in Trachtenkleidung auf. Der "Tatort"-Kommissar macht sogar beim Jodeln mit. Nach und nach verkommt "Wetten, dass..?" zur Jodel-Show. Ein Wunder, dass Florian Silbereisen noch nicht aufgetaucht ist. Ab zur nächsten Wette: Die Baggerfahrer Rolf Fercher und Harald Kowatsch wetten, dass sie mit einem Bagger Socken an eine Wäscheleine hängen und mit einer Wäscheklammer befestigen können. Eine beeindruckende Wette, die interessant zu beobachten ist. Am Ende gewinnen die beiden Bagger-Freunde problemlos. Wer schon Sehnsucht nach Musik hatte, wird durch den Auftritt von Sting getröstet, der seinen neusten Hit "The Last Ship" auf der Bühne präsentiert. Der jodelt zum Glück nicht im Anschluss, stimmt aber ein deutsches Liedchen an.

Passendes Stichwort: Als Celine Dion die Show verlässt, lässt sich Florian Silbereisen auf dem Sofa neben Lanz nieder. Irgendwie ist heute der Volksmusik-Wurm drin. Bevor die nächste Jodel-Attacke startet, geht's zur Wette: Hermann Lanthaler (51), Martin Nagler (41) und Urban Irsara (51) aus Süd-Tirol wetten, dass sie aus einem Baumstamm ein fahrtüchtiges Fahrrad bauen können - in drei Minuten! Die drei Freund zeigen handwerkliches Können und können die Wette für sich gewinnen. Etwas ganz anderes gewinnt jetzt der nächste Promi-Gast: Elyas M'Barek fliegen spätestens seit "Doctor's Diary" und "Türkisch für Anfänger" die Frauenherzen zu. Nach einer kurzen Vorstellung von seinem neuen Film "Fack ju Göthe" und ein bisschen verkrampften Smalltalk - wussten Sie, dass M'Barek dreimal sitzengeblieben ist? Dank Lanz wissen es jetzt alle - geht es mit den Wetten weiter.

Miley krächzt als Erdbeere

Chris Deutz und seine Freundin Maggy Janoschka wetten, dass sie 30 verschiedene Zahncremes durch Küssen erraten können. Die Unterstützung ihres prominenten Tauf-Paten haben sie und damit kann es nicht mehr schief gehen. Die Wette klappt - und rutscht sofort in den Hintergrund, als Miley Cyrus angekündigt wird. Und da ist sie: die Skandalnudel aus Amerika mit ihrer Hit-Single "Wrecking Ball". Nur irgendwie sitzen die Töne nicht. Ein bisschen schief trällert das einstige Disney-Prinzesschen für Lanz. Anschließend geht es für sie mit auf das Sofa, wo die Gäste brav gefragt werden, wie toll sie Miley finden. Florian Silbereisen outet sich: "Das geht gut ab." (Ein erneuter Fremdschäm-Moment. Buh-Rufe gab es vorhin auch vom Publikum, als Lanz kurzzeitig die Orientierung verloren hat und das Leipziger Publikum anspricht - dabei ist er doch in Halle.) Von der Erdbeere - als solche hat sich Cyrus verkleidet - zum einstigen "Germany's next Topmodel" Barbara Meier. Die schöne Rothaarige berichtet von ihrer Teilnahme am Marathon in New York und ihrer Schauspiel-Model-Karriere. Ihr Wett-Schützling ist Köbi Schwitter, der bereits zum 5. Mal in der Show dabei ist. Heute bläst er ein Polster unter einem Rennwagen auf, damit es für sein Team möglich ist, die Reifen des Wagen zu wechseln. Lanz bezeichnet ihn treffend als "lebender Wagenheber". Körbi gewinnt die anstrengende Wette und berichtet anschließend, dass bereits Freunde, die einen ähnlichen "Sport" betrieben haben, bereits daran gestorben sind. Der Mann, der bald seinen 60. Geburtstag feiert, scheint seine Wette jedoch unbeschadet und mit Erfolg überstanden zu haben.

Und die Sieger sind ...

Schlechte Nachricht für Markus Lanz: Die Stadtwette hat Halle/Saale eindeutig gewonnen. Die letzte Frage des Abends wird nach der Wetteinlösung von Diana Amft und Armin Rohde (Kleidertausch), so wie Barbara Meier (Reifenwechsel) auch kurz nach 23 Uhr bekannt gegebene. Mit 53% geht der Sieg an den Kandidaten mit der Bundesliga-Wette. Auf Platz 2 haben es die Bagger-Freunde geschafft. Der Sieger ist sichtlich überrumpelt und wird von den anderen Teilnehmern gefeiert - schlechte Verlierer sucht man heute vergebens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.