Anzeige

Vampire Diaries Staffel 6: Wird Jeremy für das Finale zurück kommen?

Steven R. McQueen wird mit seiner Rolle als Jeremy Gilbert von den Fans schmerzlich vermisst ... (Foto: gage skidmore/flickr.com, cc by 2.0)

Das Finale der sechsten Staffel Vampire Diaries rückt mit großen Schritten näher. Hier müssen die Fans schon den Ausstieg von Nina Dobrev verkraften und wahrscheinlich auch den von Michael Trevino. Werden die TVD Fans dann wenigstens mit der Rückkehr von Steven R. McQueen belohnt? Darüber hat nun Produzentin Caroline Dries gesprochen.

Steven R. McQueen hat Vampire Diaries schon im Laufe der sechsten Staffel verlassen. Sein Seriencharakter Jeremy Gilbert ist offiziell auf die Kunstschule gegangen, was natürlich nicht der Wahrheit entspricht, sondern er hat sich aufgemacht, um Vampirjäger zu sein. Nun steht auch das Serienaus von Nina Dobrev an. Noch ist nicht bekannt, wie Elena Gilbert aus TVD aussteigen wird. Doch könnte es sein, dass ihr Bruder zu ihrem Abschied nochmals nach Mystic Falls kommen wird? Wie stehen die Chancen?

Jeremy bei der Hochzeit dabei?

Im Finale der sechsten Staffel Vampire Diaries dürfen sich die Fans der Serie auf die Hochzeit von Alaric (Matt Davis) und Jo (Jodi Lyn O’Keefe) freuen. Da wäre es doch schön, wenn auch Jeremy dabei wäre. Schließlich ist Ric so eine Art Ersatzvater, der seinen Ziehsohn sicherlich gerne dabei haben würde. Zudem könnte er sich so noch von seiner Schwester Elena verabschieden. Ob es zu diesem Familienzusammentreffen kommt, ist noch nicht bekannt, aber Caroline Dries verriet gegenüber Wetpaint, dass es möglich ist. Das ist weder eine Bestätigung, noch eine Absage. Es heißt also abwarten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.