Anzeige

„Twilight – Breaking Dawn“ mit Überraschung im Abspann!

Fans blicken gespannt Richtung November, wenn der letzte Teil der „Twilight“-Reihe anläuft. Bereits jetzt versüßen Trailer und Bilder die Wartezeit zur Kinopremiere des Vampir-Films mit Kristen Stewart und Robert Pattinson. Schauspieler Kellan Lutz verriet jetzt, dass die Fans am Ende des Films eine Überraschung erwartet!

„Breaking Dawn“, der fünfte Teil der „Twilight“-Reihe, wird mit Spannung erwartet. Nicht nur, weil er das Ende der Vampir-Liebesgeschichte einleitet, die seit vier Jahren auf der Leinwand erzählt wird. Sondern auch, weil es einige Neuerungen für die Fans gibt! Wer also denkt, dass er nach dem Lesen der Romane von Stephenie Meyer nicht mehr überrascht werden kann, hat sich getäuscht. Bereits vor einigen Wochen wurde verraten, dass das Finale geändert wurde. Bereits jetzt wappnen sich „Twilight“-Fans auf einen Kampf zwischen den Vampiren, bei dem auch Werwölfe mitmischen. Doch das soll nicht alles gewesen sein.

Zusatzszene im Abspann?
Regisseur Bill Condon erzählte Lutz von einer weiteren Änderung in "Breaking Dawn". „Bill [Condon] hat mir sogar verraten, dass man den Abspann ansehen sollte – da gibt es eine speziale Überraschung. Ich glaube, die Fans werden das richtig mögen“, sagte er zu theinsider.com. Lutz spielt den Vampir Emmett, der zusammen mit Edward (Robert Pattinson) Teil der Cullen-Familie ist. Was die Fans wohl erwarten wird? Es ist sehr wahrscheinlich, dass eine zusätzliche Szene gezeigt wird, wie es gerne bei anderen Filmen der Fall war. Beispielsweise in „Fluch der Karibik 3“ wurde gezeigt, wie Elizabeth (Keira Knightley) mit ihrem Sohn die Ankunft von Will (Orlando Bloom) begrüßt. Deutsche „Twilight“-Fans bekommen die Antwort am 22. November 2012 im Kino!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.