Anzeige

The Voice of Germany: Erster Sendetermin steht fest

Obwohl die Castingshow „The Voice of Germany“ erst das zweite Jahr ausgestrahlt wird gehört sie bereits zu den beliebtesten Deutschlands und wird auch weltweit gern gesehen. Angefangen wird wieder mit dem Blind Auditions.

Sender setzt auf Konzept von letztem Jahr
Die Jury sitzt bei den Blind Auditions mit dem Rücken zum Kandidaten. So werden sie nicht von Äußerlichkeiten beeinträchtigt und urteilen einzig nach dem Gesang. Auch werden die Teilnehmer wieder bis ins Finale von ihrem Coach begleitet und unterstützt. Dies könnte auch ein wichtiger Punkt sein, warum die Show so erfolgreich und beliebt ist. Einerseits werden keine Kandidaten lächerlich gemacht, andererseits bekommt nicht nur der Gewinner einen Plattenvertrag und wird weiter unterstützt. Die Jury besteht wie in der ersten Staffel aus Nena, Xavier Naidoo, The BossHoss und Rea Garvey. Nur Moderator Stefan Gödde wird von Thore Schölermann abgelöst.

Nun ist auch der Starttermin für The Voice of Germany 2012 bekannt gegeben worden. Ab 18. Oktober 2012 beginnt die Castingshow auf ProSieben und am nächsten Tag kämpfen die rund 150 Kandidaten auf Sat.1 weiter um einen Platz im Team der Jury. Genaue Infos zur aktuellen und ersten Staffel sowie Konzept und anders finden Sie in diesem Überblicksartikel zu „The Voice of Germany“.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.