Anzeige

The Voice of Germany 2016: Der große Favoriten-Check

Die vier Finalisten stehen fest! Dabei handelt es sich um diese vier Männer: Tay Schedtmann, Robin Resch, Boris Alexander Stein und Marc Amacher. Sie überzeugten die Coaches mit ihrer Stimme und dürfen nun am Sonntag den 18. Dezember um 20:15 Uhr auf Sat.1 gegeneinander im Finale antreten. Doch wer von den vieren ist der Favorit? Hier der Favoriten-Check von Bild.de.

Marc Amacher

Marc Amacher rockte nicht nur in den Blind-Auditions die Bühne. Nein. Auch in den “Sing Offs” war der 32-jährige nicht aufzuhalten. Dabei wollte er nach seinem Song “T.N.T” von AC/DC nicht einmal mehr die Bühne verlassen. Ob der Schweizer Sänger dieses Jahr “The Voice of Germany” mit seinen Coaches Fanta gewinnt? Wenn der Rocker auch mal seine ruhige Seite zeige, hat er das Zeug zum Sieger. Dadurch wird Amacher auf Platz 1 als Favorit gesehen.


Tay Schedtmann

Der gerade erst 19-jährige Tay Schedtmann, zog mit 80,9 Prozent der
Stimmen in das Finale und somit an seinen Konkurrenten vorbei. Durch seine warme und gefühlvolle Stimme, begeisterte der junge Sänger nicht nur seinen Coach Andreas, sondern auch das Publikum. Ob Tay “The Voice 2016” gewinnen wird, werden wir sehen. Dazu müsse er ein bisschen mehr herausstechen und seinen “Welpenfaktor” ablegen.

Robin Resch

Neben seinem Konkurrenten Tay Schedtmann, ist Robin Resch einer der jüngsten Finalisten. Der 22-jährige ist durch seine Gitarre, welche er immer an seiner Seite hat, in der Show “The Voice of Germany” bekannt geworden. Durch seine gefühlvolle Art und seinem Wuschelhaar, begeistert der Singer-Songwriter besonders das weibliche Publikum. Aber auch Coach Samu ist begeistert von seinem Schützling. Wird Robin gewinnen? Dafür sollte der Sänger seine gefühlvolle Art ablegen und auch einmal rockige Lieder ausprobieren. Dadurch würde er den 2. Platz als Favorit bekommen.

Boris Alexander Stein

Von außen sieht der 27-jährige durch seine vielen Tattoos, welche er am ganzen Körper trägt, nicht besonders ruhig und sanft aus. Doch Boris Alexander Stein hat eine zarte Seite. Durch seine beruhigende und einzigartige Stimme, konnte der Sänger das Herz von Yvonne erobern. Damit der Norddeutsche “The Voice of Germany” gewinnen kann, sollte dieser mehr Power in seine Lieder bringen. Dadurch hätte er eine Chance auf den Sieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.