Taylor Swift ist verliebt!

Taylor Swift hat es erwischt. Doch wer ist der Glückliche oder sollten wir lieber sagen die Glückliche? Schließlich handelt es sich bei dem Ziel ihrer Begierde um eine Dame.

Es gibt da jemanden, der Taylor Swifts Herz im Sturm erobert hat. Wer denkt, dass die Sängerin neuerdings einen Freund hat, der irrt, denn ein weiblicher Superstar hat es ihr angetan. Wer das ist? Beyonce. Wie De.online berichtet, liebe Swift ihr großes Vorbild mehr als normal sei. Für Queen Bey würde sie sogar auf einen Award verzichten. Es würde ihr schon genügen in einem Raum mit der Pop-Sängerin zu sein. Swift gibt zu, dass sie wirklich versucht nicht zu einem Stalker zu mutieren, schließlich bewundere sie Beyonce über alles. Da müsste die Sängerin ja bestens nachvollziehen können wie es ihren Fans geht.

Auszeichnungen oder Freunde? Das ist der Sängerin wichtiger

Taylor Swift äußerte sich noch zu einem anderen Thema: dem Wettbewerbsdenken unter Preisanwärtern. Während der Award-Saison wäre es daher wichtig fair zu bleiben, schließlich sei sie jedes Jahr gemeinsam mit einigen ihrer Freunden nominiert. Es sei daher unverzichtbar sich auch für die Anderen zu freuen. Nur ums Gewinnen gehe es der Sängerin sowieso nicht, viel wichtiger ist es ihr gute Freundinnen zu haben. Das ist definitv die richtige Einstellung liebe Taylor! Dem kann Beyonce sicher nur zustimmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.