Anzeige

Susan Sideropoulos wird TV-Kommissarin

Der ehemalige „GZSZ“-Star Susan Sideropoulos kehrt nach Babypause zurück auf den Bildschirm. Schnuller und Fläschchen bleiben erst einmal im Schrank! In ihrer neuen Serie „Familie Undercover“ greift sie stattdessen zur Waffe. An der Seite von Stephan Luca spielt sie eine Kommissarin, die erst einmal hinter das Geheimnis ihres neuen Kollegen kommen muss.

Serien-Comeback für Susan Sideropoulos. Die 31-jährige Schauspielerin kehrt zurück auf die deutschen Bildschirme, wenn auch nicht in der Daily-Soap “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten”. Sideropoulos, Mutter von zwei Kindern, darf bald in eine ganz neue Rolle schlüpfen. In der neuen Sat.1-Serie „Familie Undercover“ spielt sie eine Kommissarin auf dem Land. Diese muss sich mit einem neuen Kollegen (Stephan Luca) herumschlagen, der ein Geheimnis hat. Denn Tom Schmitz (Luca) ist zusammen mit seinen Teenager-Kindern im Zeugenschutzprogramm gelandet, nachdem er erfolgreich gegen die ukrainische Mafia vorging.

Startschwierigkeiten unter den Kommissaren
Die Probleme hören für den alleinerziehenden Vater damit jedoch nicht auf. Im Gegenteil: Mit seinen Kindern muss er sich erst einmal mit der neuen Identität auf dem Land zurechtfinden. Von seiner ehemaligen Karriere als Topermittler weiß dort niemand. Schwierigkeiten hat er vor allem mit seiner dortigen Chefin Lisa Kaczmarek (Sideropoulos). Ob das gut gehen kann? Zumindest am Set haben sich die beiden Hauptdarsteller gut verstanden. Vor der Kamera müssen sie hingegen mit einigen Startschwierigkeiten kämpfen. "Familie Undercover" läuft im Frühjahr auf Sat.1, bis dahin müssen sich Fans von Susan Sideropoulos gedulden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.