Star Wars Episode 7 kommt 2015 als Disney-Film

Disney hat Lucasfilm gekauft. Aushängeschild der Filmproduktion von George Lucas sind die beiden Star Wars Trilogien. Ursprünglich waren neun Teile geplant, Lucas wollte Episode 7 bis 9 gar nicht mehr realisieren, doch nun plant Disney mit der dritten Trilogie. Star Wars Episode 7 soll bereits 2015 in die Kinos kommen.

Fans des Science Fiction Highlights der 70er und 80er-Jahre haben sich bereits Episode 1 bis 3, gedreht im neuen Jahrtausend, mit gemischten Gefühlen angesehen. Jedi-Massenschlachten, die ungeliebte Figur Jar-Jar-Binks, die Wandlung von Anakin Skywalker zu Darth Vader in „Die Rache der Sith“, von der sich Fans mehr erhofft hatten – nicht alles Potenzial wurde ausgeschöpft, nicht alle Erwartungen erfüllt. Nun also wird Episode 7 realisiert und soll bereits in drei Jahren über die Leinwände der Lichtspielhäuser flimmern.

Vier Milliarden Dollar hat Disney an George Lucas überwiesen, rund die Hälfte davon in Dienay-Aktien. Mehr als eine Milliarde möchte der 68-Jährige für wohltätige Zwecke im Bildungssektor spenden. Der Schöpfer von Star Wars wird als Berater an den neuen Filmen mitwirken. Seine Clone Wars ließen die typischen kommerziellen Erfolge der Star Wars Reihe allerdings vermissen. Disney vergrößert mit dem Kauf von Lucasfilm sein Unterhaltungsimperium. Das Animationsstudio Pixar sowie Marvel Comics gehören dem Konzern bereits. Hinzu kommen Fernsehsender, Freizeitparks, Hotels und Kreuzfahrtschiffe.

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.