Anzeige

So cool: Eine eigene Serie für Florian David Fitz?

Bekommt Florian David Fitz seine eigene neue Serie? (Foto: Manfred Werner_CC BY-SA 3.0(1))

Mit der deutsch-österreichischen Arztserie “Doctor’s Diary” hatte Florian David Fitz schon einen großen Erfolg. Doch soll es nun wirklich eine neue eigene Serie für den Schauspieler geben? Endlich gibt es Klartext!


Bereits im Jahr 2007 bis 2010 spielte Florian David Fitz in der Serie “Doctor’s Diary”. In der Serie geht es um eine junge Ärztin, die im Krankenhaus ihres Vaters ihre Karriere starten möchte. Florian David Fitz spielte dabei den Oberarzt der Chirurgie und war somit auch der Chef der jungen Ärztin. Die Serie wurde vom Sender RTL in Koproduktion mit dem ORF produziert. Und im Jahr 2016 kam sein neuer Film "Der geilste Tag" mit Matthias Schweighöfer in den Kinos. Doch wie sieht es mit einer neuen eigenen Serie für den Schauspieler aus?

Florian David Fitz im Interview

Der 42-Jährige gab bekannt, dass er gerade keine Zeit für eine eigene Serie habe. In einem Interview mit Promiflash erklärte der Schauspieler den Grund dafür: "Die Frage gibt es tatsächlich und die Frage kommt auch von den Anbietern, die fänden das gut, aber du musst es ja erst mal machen und schreiben, weißte?! Und dadurch, dass ich selber halt die Bücher schreibe, hänge ich halt ein Dreivierteljahr bis Jahr zu Hause und schreib das Buch. Dann kann ich nicht drehen, kann ich nichts anderes machen." Trotzdem werden wir vermutlich schon bald etwas Neues von Florian David Fitz hören, denn das nächste geheime Projekt mit Kollegen Matthias Schweighöfer soll schon bevor stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.