Selena Gomez: Neue Brüste für Justin Bieber?

Unzählige Mädchen würden gerne mit ihr tauschen: Selena Gomez wurde durch ihre Rolle in einer Disney-Serie bekannt, doch Neid erfährt sie in letzter Zeit eher wegen einem anderen Grund. Der ist ihr Freund und nennt sich Justin Bieber. Nun machen Gerüchte die Runde, dass eine Trennung der beiden bevorsteht. Hat sich Gomez nun die Brüste vergrößern lassen, damit Bieber bei ihr bleibt?

Selena Gomez ist Teil der Jungdarsteller von Disney. Als quirlige Hexe Alex wurde sie in der Teenie-Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“ berühmt. Seitdem versucht sich auch in großen Spielfilmen Fuß zu fassen, wie letztes Jahr in „Plötzlich Star“ an der Seite von Leighton Meester. In die Schlagzeilen hat es die brünette Texanerin aber die letzte Zeit hauptsächlich wegen dem Mann an ihrer Seite. Denn Gomez ist das glückliche Mädchen, das Teenie-Idol Justin Bieber für sich gewinnen konnte. Jetzt soll es zu ersten Krisen zwischen dem Paar gekommen sein und eine Trennung unaufhaltbar. Will die 20-Jährige das jetzt mit einer körperlichen Veränderung verhindern?

Für die Liebe auf den OP-Tisch?
Die Gerüchte halten sich hartnäckig, dass Selena Gomez sich unters Messer gelegt hat. Angeblich soll sie sich die Brüste vergrößert haben. „Es sieht so aus, als habe Selena Brustimplantate. Oben rum sieht sie zu füllig aus, natürlich wirkt das nicht“, behauptet ein Insider. Auch betont sie ihre Oberweite nun deutlicher, als noch vor einigen Monaten. Vielleicht auch einfach nur ein Zeichen, dass sie als Frau und nicht länger als Kind betrachtet werden will. Für Skeptiker ist es hingegen ein Indiz für eine Brust-OP. Zusammen mit den Trennungsgerüchten könnte man mutmaßen, dass sie dies – falls es wahr ist – vielleicht nur für Justin Bieber getan hat. Was haltet ihr von diesen Gerüchten?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.