Schwiegertochter gesucht: Wiedersehen mit Leierkastenmann Christian im Finale

In der letzten Folge der sechsten Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ lädt Moderatorin Vera Int-Veen die Kandidatinnen, die ihr Liebesglück nicht gefunden haben und vorzeitig nach Hause geschickt wurden, auf eine Burg ein, um mit ihnen auf die vergangene Staffel zurückzublicken. Auch auf ein Wiedersehen mit Kandidaten aus den vergangenen Staffeln können sich die Zuschauer freuen.

Ein Wiedersehen mit Kandidatinnen wie Ingrid, Hannelore oder Franziska-Nicole wird es für die Zuschauer der RTL-Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht“ im großen Staffelfinale geben. Auf einer Burg plaudern die Damen laut promiflash.de mit Moderatorin Vera Int-Veen über die ergreifendsten und aufregendsten Momente aus der Staffel. In welche Fettnäpfchen sind die Kandidaten getreten? Was waren die peinlichsten Momente der Staffel? Auch über dieses unangenehme Thema wird natürlich gesprochen.

Wie stehen Nadjas Eltern zum Thema Enkelkinder?
Ein besonderes Highlight ist aber, dass Kandidaten aus vorherigen Staffeln wieder besucht werden. Wie ist es beispielsweise Leierkastenmann Christian ergangen? Er wollte Kandidatin Joan heiraten. Was ist aus diesen Plänen geworden? Auch über das Schicksal von Hutträgerin Claudia oder dem Pärchen Marco und Nicole, das in der letzten Staffel zueinander fand, wird aufgeklärt. Die Eltern von Nadja, die sich in der aktuellen Staffel mit Ingo verlobte, werden ebenfalls von RTL besucht. Was die wohl zum Thema Enkelkinder sagen werden? Für alle Fans, die traurig über das Ende der Staffel sind, gibt es übrigens den Soundtrack zur Sendung bereits zu kaufen.

Mehr News über "Schwiegertochter gesucht" gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.