Schock bei GNTM 2016: Schickt Heidi Klum Christin nach Hause?

Heute Abend müssen sich die Kandidatinnen von GNTM 2016 wieder beweisen. Den Mädels steht ein schweres Shooting bevor, doch auch der Entscheidungswalk wird es heute in sich haben. Nun wird schon vorab gemunkelt, dass möglicherweise Christin die Show verlassen muss…

Nur noch 15 Kandidatinnen sind im Rennen um den begehrten Titel “Germany’s Next Topmodel”. Eine davon ist Christin. Derzeit kämpft sie noch im Team von Michael Michalsky um den Sieg. Doch damit könnte schon heute Abend Schluss sein. Insidern zufolge muss die 18-Jährige die Show nämlich heute Abend verlassen. Grund für die Spekulationen sind, dass Christin ihr Instagram-Profil wieder freigeschalten hat. Alle anderen Mädchen, die noch im Rennen sind, halten dies weiter unter Verschluss. Doch ob das ein sicheres Anzeichen dafür ist, dass das Model die Show verlassen muss?

Als Marionette auf dem Laufsteg

Möglich wäre es, schließlich wurde schon in den letzten Folgen nicht sehr viel von der 18-Jährigen gezeigt. Heute Abend müssen sich die Mädels von Heidi Klum auf dem Laufsteg als Marionetten beweisen. Vielleicht kann sich Christin hier einfach nicht beweisen. Außerdem müssen die Mädchen auch ein Fotoshooting absolvieren, bei dem sie mit einem heißen Männermodel posieren müssen. Womöglich könnte die “GNTM 2016”-Kandidatin hier den Ansprüchen der Jury nicht gerecht werden. Fest steht jedenfalls, dass das Team von Michael Michalsky mit Christin eine weitere Kandiatin verlieren würde. Es wird also immer knapper, dass sich der Designer gegen seinen Mitstreiter Thomas Hayo behaupten kann. Ob Christin heute Abend wirklich kein Foto bekommt, sehen wir um 20:15 Uhr in “Germany’s next Topmodel” auf ProSieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.