Anzeige

Rupert Sanders: „Kristen Stewart ist perfekt.“

Kristen Stewart und Rupert Sanders zerstörten mit ihrer Affäre zwei Beziehungen. Im Kommentar seines Films „Snow White and the Huntsman“ schwärmte der Regisseur ungeniert über Stewart und zog sogar Vergleiche zu seiner Frau!

Das könnte Liberty Ross sauer aufstoßen: Nachdem ihr Mann, Regisseur Rupert Sanders, sie mit Schauspielerin Kristen Stewart („Twilight“, „On the Road“) betrog, wurden nun die ersten Hinweise darauf deutlich. Hätte Ross etwas merken müssen? Auf der nun erschienen DVD zu „Snow White and the Huntsman“ äußerte sich ihr Mann zu seiner Hauptdarstellerin Stewart. Die beiden hatten sich durch das gemeinsame Projekt kennengelernt und waren sich näher gekommen. Zu nah – es endete in einer Affäre, die das Aus für zwei Beziehungen bedeutete.

Sah Sanders in Stewart eine jüngere Version seiner Frau?
Im Kommentar von „Snow White and the Huntsman“ schwärmt Sanders offen über Stewart und bezeichnete sie als „perfekt“ und „großartig“. Ehefrau Ross spielte ebenfalls in der Märchenverfilmung mit und mimte – pikanterweise – auch noch Stewarts Mutter. „Sie und Liberty haben nicht viele Szenen zusammen, also konnten sie sich nie wirklich gut kennenlernen. Aber sie haben eindeutig Gemeinsamkeiten. Da ist dieser Look, den beide haben“, zitiert mirror.co.uk ihn weiter. Nach der Affäre wirken seine Äußerungen wie erste Hinweise auf eine Affäre. Sah er in Stewart eine jüngere Version seiner eigenen Frau? Ross dürfte über diesen DVD-Kommentar sicherlich nicht erfreut sein.




Weitere Beiträge zum Thema:
  • Kristen Stewart: Ich will Kinder von Robert Pattinson!
  • Robert Pattinson hat scheinbar Alkoholproblem
  • Toronto Film Festival 2012: Kristen Stewarts erster Auftritt nach der Affäre
  • Kristen Stewart: Angst vor Filmkritiker
  • "Vogue"-Interview: Kristen Stewart plaudert über ihre Beziehung zu Robert Pattinson
  • 0
    Schon dabei? Hier anmelden!
    Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
    Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
    Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.