Anzeige

Rihanna - Seit zwei Jahren kein Date mehr!

Rihanna ist jung, erfolgreich und schön. Trotzdem ist die Sängerin einsam. Nach ihrer gescheiterten Beziehung zu Chris Brown scheint Rihanna nicht mehr glücklich geworden zu sein. In einem neuen Interview gibt sie Einblicke in ihr Liebesleben, in dem schon länger nichts mehr rund läuft. Sie gesteht, dass sie seit zwei Jahren kein Date mehr hatte und noch immer auf den richtigen Mann wartet.

Das ehemalige Popsternchen hat sich gewandelt. Aus der mädchenhafte Rihanna, die mit „Pon de Replay“ berühmt wurde, ist längst eine selbstbewusste Rebellin geworden. Die langen Haare sind längst einem frechen Kurzhaarschnitt gewichen. Süß und lieb gibt sie sich in ihren Videos längst nicht mehr. Im Musikvideo zu ihrem Song „S&M“ tauchen Peitsche und Gummipuppe auf. Ihr unschuldiges Image ist sie damit längst los. Wallende Kleider wurden durch deftige Stiefel und viel nackter Haut ersetzt. Doch wirklich glücklich scheint sie trotz ihrer Veränderung nicht zu sein. Seit zwei Jahren hatte sie kein Date mehr.

Sie wartet auf einen Mann, der ihr die Stirn bieten kann
Rihanna hat offensichtlich noch Gefühle für Chris Brown, der sie einst schlug. Die Bilder der verprügelten Sängerin gingen damals um die Welt. Sehnsucht scheint sie nach ihm noch immer zu haben. Zumindest die amerikanische Klatsch-Presse berichtet momentan fast täglich von einem möglichen Liebescomeback der beiden Musiker. Warum sie Single ist? „Ich warte auf den Mann, der den Mumm hat, mit mir klarzukommen. Ich werde aber warten. Wenn man anfängt zu suchen, findet man bloß den falschen Scheiß”, zitiert klatsch-tratsch.de die Sängerin, die bemängelt, dass sie momentan von „zu vielen Vaginas“ umgeben ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.