Anzeige

Pretty Little Liars Staffel 6: Aria stellt sich gegen ‘A’! (Spoiler)

Serienstar Lucy Hale. (Foto: jjduncan_80/flickr, CC BY 2.0)

Endlich kommt etwas Fahrt in die Spekulationen bezüglich der sechsten Staffel Pretty Little Liars. Nun hat sich Lucy Hale über ihren Seriencharakter Aria gesprochen und verraten, was ihre nächsten Schritte in den kommenden Episoden sein werden. Charles DiLaurentis bzw. ‚A’ spielen da eine enorme Rolle.

Aria emanzipiert sich in der sechsten Staffel Pretty Little Liars endlich und beweist etwas Mut, wie Lucy Hale nun in einem Interview verraten hat. Eigentlich war Aria auf der Liste der potentiellen ‚A’ ganz weit oben, weil sie sich aus den meisten Scharmützeln raus gehalten hat und nie in erster Front gegen ‚A’ angetreten ist. Das soll sich nun jedoch in den kommenden Episoden ändern.

Aria wird mutiger!

Lucy Hale hat in einem Interview laut Wetpaint verraten, dass ihr Pretty Little Liars Charakter Aria endlich mutiger wird: „Es ist eigentlich eine Art Witz zwischen Aria und den Fans, weil Aria meistens nicht wirklich in der ersten Reihe steht, wenn es um ‘A’ geht – sie verpasst meistens ihren Einsatz. Aber jetzt bekommt Aria endlich die Möglichkeit etwas Mutiges zu tun, was wirklich Spaß gemacht hat. Wir waren die ganze Nacht auf und haben gedreht, aber es ist eine ziemlich große Enthüllung – es ist einer dieser Granaten.“ Da kann man ja gespannt sein, was sie da enthüllt und wie sie ins Geschehen eingreifen wird, denn bis jetzt war sie wirklich etwas zurück haltend. Dennoch müssen wir uns noch bis zum 2. Juni 2015 gedulden bis die sechste Staffel PLL endlich los geht.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.