Peitschenhiebe: Die Geissens offenbaren ihr Liebesgeheimnis

Die Geissens gewähren uns immer wieder einen Einblick in ihr Luxusleben. Durch die Serie „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“ auf RTL II wurden die Millionäre zu Fernsehstars. Ihre Show erfreut sich aber auch jetzt noch zunehmender Beliebtheit.

Die Geissens
Die Geissens sprechen über ihr
Liebesgeheimnis (Bild: pmo/flickr.com)
Besonders auffallend in der Sendung ist die oft etwas grobe Umgehensweise von Robert und Carmen miteinander. Doch wie sie selbst laut Promiflash sagen, sind genau diese kleinen Streitereien der Grund, warum sie immer noch ein Paar sind. „Wer 30 Jahre zusammen ist, der muss sich auch mal streiten. Das tun wir eigentlich von morgens bis abends, aber sehr erfolgreich. Funktioniert super“. Und wer kennt das nicht, in einer Beziehung muss es auch mal Streit geben. Immer nur Harmonie und Ruhe wird bekanntlich auf Dauer auch langweilig. Wie Carmen es so schön sagt: „Ich brauche 'die Peitsche'“. Ändern wird sich in nächster Zeit in diesem Punkt auch nichts, denn Ehemann Robert möchte auch die nächsten 30 Jahre so weiter machen.

Die Geissens werden immer beliebter.
Diese Umgangsweise gefällt offensichtlich auch den Zuschauern, so steigen die Quoten der letzten Sendungen immer weiter. Mit 1,57 Mio. Zuschauer und 12,4% Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen landen „Die Geissens“ noch vor den „Simpsons“ unerwartet auf dem zweiten Platz. Der Tagessieg bei Jung und Alt ging an RTL mit „Bauer sucht Frau“ (6,73 Mio.), wie die Seite meedia.de verriet. Was in der letzten Folge so geschah, könnt ihr hier nachlesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.