Anzeige

One Direction: Simon Cowell bestätigt Soloprojekte von Harry Styles und Co.!

Sänger Harry Styles (Foto: karina3094 (flickr CC BY-SA 2.0))

Ein ganzes Jahr ohne neue Songs von One Direction hatten die Fans der Boygroup bereits befürchtet. Doch 1D-Manager Simon Cowell ließ nun durchsickern, dass die jungen Popstars während der Auszeit an Soloprojekten arbeiten werden.

Selbst während der einjährigen Auszeit müssen die Fans von One Direction nicht auf neues Material der Band verzichten. Allerdings werden die Mitglieder Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson und Niall Horan in dieser Zeit nicht gemeinsam an Songs feilen, sondern Solo-Projekte verwirklichen. Das verkündete Simon Cowell, der Manager der Band. „Ja, es wird mehr geben. Da bin ich absolut sicher“, teilte der Musikproduzent mit. Die vier 1D-Sänger wollen es somit ihrem ehemaligen Bandkollegen Zayn Malik gleichtun und Soloalben veröffentlichen.

Ex-Mitglied Zayn Malik als Solokünstler erfolgreich

Im März vergangenen Jahres verließ Zayn Malik die Band während ihrer „On The Road Again“-Tour. Als Solokünstler veröffentlichte das ehemalige One Direction-Mitglied im Januar seine erste Single „Pillowtalk“. Der Song erklomm auf Anhieb die Spitze der Charts in Großbritannien und den USA. In Deutschland erreichte er immerhin Platz fünf. Im März soll nun das erste Album des 23-Jährigen auf den Markt kommen. Simon Cowell lobte Malik und versicherte, dass sich das Verhältnis durch seinen Ausstieg aus der Band nicht verschlechtert habe. „Wir haben mit dem Label gearbeitet, zu dem er gegangen ist und er ist noch immer bei unserer Firma unter Vertrag“, betonte Cowell. „Er ist ein großartiger Sänger und sehr talentiert.“ Auch den verbliebenen Mitgliedern der Band traut der 1D-Förderer erfolgreiche Solo-Karrieren zu. Bislang ist jedoch kein bestimmtes Projekt angekündigt.

Embed from Getty Images

1
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.