Anzeige

One Direction setzt sich mit Nagellack gegen Mobbing ein

One Direction gegen Mobbing (Foto: PostcardsFromYou/flickr/CC BY ND 2.0)

Schon seit l채ngerem ist bekannt, dass One Direction sich mit dem Einzelhandel-Riesen Office Depot zusammen getan hat. Ein Produkt dieser Zusammenarbeit ist eine neue Kampagne gegen Mobbing, die nicht nur in Filialen von Office Depot, sondern auch im Fernsehen, im Internet und bei Konzerten von One Direction zu sehen sein wird.

Die Jungs von One Direction machen in letzter Zeit immer 철fter von sich reden, indem sie etwas f체r den guten Zweck tun. Schlie횩lich ist das nicht selbstverst채ndlich und viele Stars benutzen ihr Image f체r Werbekampagnen, die weniger l철blich sind. Niall Horan, Harry Styles, Zayn Malik, Louis Tomlinson und Liam Payne wollen jetzt gemeinsam mit Office Depot Geld f체r ein Anti-Mobbing Bildungsprogramm sammeln. Das hei횩t, die 1D-Boys werden auch noch eine Anti-Mobbing Nachricht im Fernsehen und bei ihren Konzerten zeigen. Doch es gibt auch einige Produkte von One Direction, die 체ber Office Depot verkauft werden.

Niall Horan ist lila

Die Kampagne von One Direction und Office Depot hei횩t 1D + OD LIVE.LOVE.MOVE Together Against Bullying und wird laut eonline.com auch als Werbung in Print-, digitalen und Online-Medien vertreten sein, ebenso wie in sozialen Netzwerken. Au횩erdem gibt es in den USA ab dem 5. Juli eine limitierte Auflage von Notizb체chern, Stiften, Aufklebern und 채hnlichem von 1D und Office Depot. Zum Beispiel Nagellack in verschiedenen Farben mit den Namen der S채nger: Zayn Malik/Limettengr체n, Harry Styles/Hellblau, Louis Tomlinson/Neonorange, Niall Horan/Lila, Liam Payne/Dunkles Indigo. Dann gibt es sozusagen One Direction f체r die N채gel.

Diese Artikel k철nnten Sie ebenfalls interessieren:
One Direction: Das ist Niall Horans Traumfrau!
One Direction bringen Parf체m "Our Moment" heraus - Wo kann man es kaufen?
One Direction: Niall Horan leidet unter Heimweh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.