Anzeige

One Direction: Lässt Louis Tomlinson wegen Briana Jungwirth einen Vaterschaftstest machen?

Louis Tomlinson. (Foto: BrittneyATambeau (flickr CC BY 2.0))

Vor wenigen Tagen hat der kleine Sohn von Louis Tomlinson und Briana Jungwirth das Licht der Welt erblickt. Viele Fans sind der Überzeugung, dass der Blondine nicht zu trauen ist: Hat der One Direction-Star einen Vaterschaftstest für den kleinen Freddie Reign machen lassen?

Vor knapp zwei Wochen ist Louis Tomlinson zum ersten Mal Vater geworden. Doch statt sich für den 24-Jährigen zu freuen, streuten viele Fans nur Misstrauen: Sie bezweifeln, dass der One Direction-Star auch tatsächlich der Papa des kleinen Freddie Reign ist. Einige Quellen behaupteten, Tommo hätte auf einen Vaterschaftstest bestanden, doch unrealitytv.com widerlegt diese Aussagen jetzt: Louis soll Briana vertrauen, und deshalb auf keinen DNA-Test bestanden haben.

Vollstes Vertrauen

Die Beziehung von Louis Tomlinson und Briana Jungwirth war schon vorbei, als die stylistin erfuhr, dass sie schwanger ist: Zunächst sicher ein Schock für beide Parteien. Mittlerweile sind die beiden jedoch sehr stolz auf ihren kleinen Freddie Reign. Der One Direction-Star soll Bri und vor allem seinem Herzen voll und ganz vertrauen, und Bekannte aus dem engsten Umkreis von Tommo berichten, dass der kleine Freddie seinem Vater jetzt schon wie aus dem Gesicht geschnitten ist! Scheint also, als könnte es der kleinen Familie momentan gar nicht besser gehen!

Das könnte dich auch interessieren:
One Direction: Zayn Malik hat eine Nachricht für Niall Horan und Harry Styles!
One Direction: Eine Zusammenarbeit von Zayn Malik und Chris Brown?
One Direction: Louis Tomlinson feiert den Geburtstag von Danielle Campbell!
One Direction: Versucht Harry Styles, Zayn Malik nachzumachen?
One Direction: Fieser Streit bei Harry Styles und Niall Horan?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.