Anzeige

One Direction: Folgt für Liam Payne die Entzugsklinik?

Liam Payne von „One Direction“ ist wieder Single. Die Fans haben diese Neuigkeit mit gemischten Gefühlen entgegengenommen. Aber wie geht es dem Musiker selbst, nachdem er seine Freundin Danielle Peazer nicht mehr an seiner Seite weiß? Laut Band-Mitglied Niall Horan soll sich Liam deswegen anders als sonst aufführen.

Ob Liam Payne noch immer mit einem gebrochenen Herzen kämpft? Der junge Sänger von der Boyband „One Direction“ ist nach zwei Jahren wieder Single. Bereits vor einigen Wochen trennte er sich von seiner Freundin und der Tänzerin Danielle Peazer, die seine erste große Liebe gewesen sein soll. Durch den Erfolg der Band war Liam oft unterwegs und das Paar konnte sich kaum noch sehen. Am Ende entschieden sie sich, getrennte Wege zu gehen. Die erste schlimme Phase nach einer Trennung scheint vorbei. Die Fans fragen sich jetzt sicherlich: Wie geht es Liam? Ein Bandkollege hat die Antwort.

Nach der Kopfrasur in die Entzugsklinik?
Die Jungs von „One Direction“ scheinen ihren Spaß zu haben. Zumindest bewies Niall Horan Humor, als man ihn nach dem Gemütszustand von Liam fragte. Nicht ganz ernst antwortete der: „Wir haben darüber gesprochen, einfach am nächsten Tag mal Fernseher aus dem Fenster zu werfen und ich glaube, Liam wäre dabei. Er entgleist ein bisschen, hat sich den Kopf rasiert und all so was. Die Einweisung in die Entzugsklinik steht kurz bevor!“ Wird Neu-Single Liam wirklich etwas wilder? Niall hat seine Worte sicherlich mit einem Augenzwinkern gesagt und sich mit dem Kommentar über die Entzugsklinik sicherlich einen Spaß erlaubt. Offensichtlich spielt er auf den damaligen Zusammenbruch von Sängerin Britney Spears an, die – nachdem sie sich auch den Kopf rasierte – eine Therapie durchmachen musste. So schlimm steht es sicherlich nicht um den 19-jährigen Liam. Die Jungs von „One Direction“ geben sich wohl nur wieder mit Humor.

Schon das neuste Lied von "One Direction" gehört?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.