Anzeige

One Direction: Fetter Zoff mit Ed Sheeran?

1
Die Original-Besetzung von "One Direction". (Foto: One Direction Brett Robson Global Photographics flickr cc by-SA 2.0.jpg)

Haben sich die Jungs von One Direction etwa mit Ed Sheeran verkracht? Der sympathische Ire erklärt, dass er keine Songs für die britische Boyband mehr schreiben wird - aber warum denn eigentlich?

Ed Sheeran und die Jungs von One Direction schienen sich immer gut zu verstehen und dicke Freunde zu sein. Doch jetzt erklärt der “Don’t”-Sänger, dass er keine Lieder ,mehr für die beliebte Boyband schreiben wird. Er hat in der Vergangenheit schon öfter mit Harry Styles und Co. zusammengearbeitet. “Little Things” und “Over Again” gehen etwa auf seine Kappe - doch damit ist jetzt Schluss. Was ist passiert? Haben die fünf Musiker sich etwa verkracht und endgültig über den Haufen geworfen?

Sie sind jetzt groß

Die Fans können aufatmen: Es herrscht kein Streit bei One Direction und Ed Sheeran. Vielmehr ist Letzterer der Meinung, dass die Jungs das alles mittlerweile alleine auf die Reihe kriegen: “Sie sind an einem Punkt angekommen, an dem sie wissen, wie man Songs schreibt. Harry [Styles] war 16, als ich ihn das erste Mal getroffen habe. Jetzt ist er 21 und hat so ziemlich mit jedem auf der Welt zusammengearbeitet und gelernt, wie man Lieder schreibt. Sie brauchen keine Hilfe mehr.” Vielleicht tut sich ja einer der vier 1D-Jungs während der pause mit Ed zusammen?

Das könnte dich auch interessieren:
One Direction: Niall Horan platzt der Kragen!
One Direction: Harry Styles sorgt für Ärger!
One Direction: Louis Tomlinson macht sich über Niall Horan lustig!
One Direction: Harry Styles geht auf die Mutter von Liam Payne los! (Video)
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.