Anzeige

One Direction: Die Schwester von Liam Payne ist traurig!

Liam Paynes Schwester Roo ist traurig wegen One Direction (Foto: BrittneyATambeau, flickr cc by sa2.0)

Liam Paynes Schwester ist ganz zurecht traurig: Die Mitglieder von One Direction gehen gerade alle ihren eigenen Weg und arbeiten an der Solo-Karriere. Das macht nicht nur Schwester Roo, sondern auch die Fans mehr als traurig.

Lange Zeit wurden wir von Konzerten und Auftritten von den Hotties von One Direction begleitet. Morgens das Radio angeschaltet, gab es immer Neuigkeiten um Harry Styles, Liam Payne, Zayn Malik, Louis Tomlinson und Niall Horan. Doch vorbei ist’s mit den gemeinsamen Konzerten, keine lustigen Backstage-Clips mehr...Es ist wirklich traurig und einsam geworden ohne die Jungs von 1D. Der Meinung ist auch Liam Paynes Schwester Roo und teilt ihre Traurigkeit in den sozialen Netzwerken.

Die Solo-Karriere macht mehr Spaß

“Ich finde es so komisch, dass es keine 1D Konzerte dieses Jahr gibt, wird Zeit ein neues Hobby zu finden, anstatt die selbe Show zum 20. Mal zu sehen #fangirl”, schreibt Liam Paynes Schwester Roo. Damit ist sie nicht allein, auch die Fans trauern um One Direction. Doch den Jungs scheint die Solo-Karriere momentan einfach mehr Spaß zu machen. Von Vermissen ist da keine Spur zu erkennen und schlecht ist es ja auch nicht!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Das könnte dich auch interessieren:
One Direction: Das wohl süßeste Foto von Louis Tomlinsons Sohn Freddie!
One Direction: Ist Harry Styles wichtiger als Zayn Malik?
One Direction: Emotionales Statement von Briana Jungwirth!
Gibt es doch ein Liebescomeback von Harry Styles und Kendall Jenner?
0
1 Kommentar
71
Martina Keens aus Köln | 17.05.2016 | 19:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.