Anzeige

One Direction: Bringen Zayn Malik und Naughty Boy ein Modelabel auf den Markt?

Zayn Malik und Perrie Edwards (Foto: instagram.com/ZaynMaillk)

Nach One Direction muss Zayn Malik die Zeit überbrücken, denn der Sänger ist noch an 1D gebunden und darf aktuell keine Solo-Songs veröffentlichen. Zayn ist kreativ und holt sich von überall Inspiration. Er und sein Freund und Producer Naughty Boy steigen jetzt ins Fashionbusiness ein.

"Zaughty" soll das neue Modelabel heißen, dass Zayn Malik und Naughty Boy gründen wollen. Die beiden wurden auf der Pariser Fashion Week gesehen, bei der sie sich Inspiration holten. Der ehemalige One Direction-Star konzentriert sich zwar immer noch auf sein Haupttalent - das Singen - aber möchte sein Spektrum noch einmal erweitern. In ein paar Wochen bzw. Monaten wird der Sänger seine erste Solo-Single rausbringen. Er und Naughty Boy planen angeblich, das Modelabel dann in das neue Musikvideo einzubauen, um so den Bekanntheitsgrad ihres Labels zu steigern.

Werden die Directioners Zayns Mode kaufen?

Früher hätten sich die Fans von Zayn Malik wahrscheinlich nur so auf die eigens kreierte Mode gestürzt, aber seit Naughty Boy sich mit den anderen Band-Mitgliedern von One Direction gestritten hat, splitten sich die Directioners. Manche Fans werden die Klamotten von "Zaughty" kaufen, manche würden sie nur kaufen, wenn es nicht ausgerechnet Naughty Boy wäre, mit dem der ehemalige 1D-Sänger zusammenarbeitet. “ Es gibt keinen Zweifel daran, dass Naughty Boy das Label in einem Musikvideo promoten wird!”, berichtet eine Quelle der Seite UnrealityTV. Es wird sich zeigen, wie gut das neue Fashionlabel von Zayn Malik dann laufen wird...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.