Anzeige

“Once Upon A Time: Frozen”: Das muss man über Georgina Haig wissen

Seit gestern läuft die vierte Staffel “Once Upon A Time” im Fernsehen und Fans zeigen sich begeistert von Georgina Haig, die in der Fantasy-Serie die Eiskönigin Elsa verkörpert. Doch wer ist Georgina Haig und was wissen wir von ihr? Hier einmal die wichtigsten Faktern.

Mit “Once Upon A Time: Frozen” ist die erfolgreiche Fantasy-Serie up to date, denn sie beinhaltet die neuste Disney-Heldin: Elsa, die Eiskönigin, macht Storybrooke unsicher. Sie wird gespielt von der australischen Schauspielerin Georgina Haig, die unter anderem auch schon in der Serie “Fringe” zu sehen war. Die 29-Jährige ist immer noch überwältigt von ihrer Rolle: “Es ist irgendwie überwältigend. Ich trage eine große Verantwortung mit diesem weltweit beliebten Charakter”, sagte sie dem amerikanischen People Magazin. Dabei gesteht die australische Schönheit, sie habe während ihrer Flitterwochen die Rolle ergattern können.

Georgina liebt ihre Rolle als Elsa

Zum Zeipunkt des Castings jedoch hatte Georgina Haig den Film “Die Eiskönigin” nicht einmal gesehen, doch das nutzte sie zu ihrem Vorteil: “Das Hochzeitsfieber hatte mich gebpackt und ich konnte nicht so viele Filme schauen, aber vielleicht war das gut so, denn ich konnte mich Elsa mit einer Art Frische nähern. Ich habe mir ihre Bewegungen genau angeschaut. Als Disney Elsa schuf, basierten viele ihrer Bewegungen auf denen einer Ballerina, was interessant für mich war, denn ich selbst habe vor einigen Jahren Ballett getanzt.” Die 29-Jährige hat großen Spaß an ihrer neuen Rolle: “Als Gast-Star fühlst du dich oft, als würdest du nicht ganz hinein passen und jeder gehört zu dieser Clique, aber der Cast ist wirklich großartig und war sehr freundlich.”

#455906374 / gettyimages.com

#455896392 / gettyimages.com

#103980565 / gettyimages.com
0
1 Kommentar
6
Jesse Spencer aus Bergisdorf | 29.09.2014 | 16:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.