Anzeige

Nina Dobrev geht Ian Somerhalder auf die Nerven!

Ian Somerhalder will keine Rückkehr von Nina Dobrev! (Foto: Gage Skidmore_flickr_CC BY-SA 2.0)

Krass! Eigentlich sollen Ian Somerhalder und Nina Dobrev ja immer noch guten Kontakt zueinander haben, doch damit ist jetzt Schluss. Die ganze Debatte rund um die Rückkehr seiner Ex-Freundin zu Vampire Diaries scheint dem Schauspieler allmählich auf die Nerven zu gehen…

Im Gegensatz zu den Fans hat Ian Somerhalder gar keine Lust auf das Comeback von Nina Dobrev zu Vampire Diaries. Kein Wunder, schließlich dreht sich ohne Elena Gilbert alles um seine Rolle Damon Salvatore. So bekommt er in jedem Fall mehr Aufmerksamkeit. Außerdem würde sich die 27-Jährige bei ihren Fans mächtig unbeliebt machen, wenn sie im großen Finale von TVD nicht mehr auftaucht. Auch daran scheint der Schauspieler gefallen zu finden. Dazu kommt, dass Nina die neue Beziehung ihres Ex-Freundes zu belasten scheint. Nikki Reed soll immer noch mächtig eifersüchtig auf Delena sein…

Ian Somerhalder hegt einen Plan

Und genau deshalb hegen der 37-Jährige und seine Frau einen Plan aus, damit Nina Dobrev kein Comeback mehr bei Vampire Diaries feiert. Laut “Inquisitr” legen sich Nikki Reed und Ian Somerhalder deshalb sogar mit Julie Plec an, die natürlich für eine Rückkehr von Elena Gilbert kämpft. Er hatte wohl auch schon Gespräche mit der Produzentin von TVD, in denen es darum ging. Mit allen Mitteln versucht der Schauspieler die Rückkehr seiner Ex-Freundin zu verhindern und dabei macht er sich wohl sogar bei seinen Fans unbeliebt. Die finden es wohl absolut nicht gut, dass Ian so ausflippt…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.