Anzeige

Newtopia: Kommt es zum Eklat zwischen den Pionieren und den Machern der Show?

Das TV-Experiment "Newtopia" wurde im Juli 2015 abgesetzt. (Foto: basvanuyen/flickr, CC BY 2.0)

Streit im Newtopia-Land! Die Bewohner verweigern die Nominierung. Der Sender erinnert sie an ihre Pflicht. Kommt es zum Eklat?

Wie geht es bei Newtopia weiter? Nachdem die Pioniere offenbarten, keine Nominierungen mehr abgeben zu wollen, griffen die Macher der Show ein. Sie erinnerten die Kandidaten daran, dass sie vor ihrem Einzug schriftlich zugesagt hatten, sich an diese Regel zu halten. Doch die denken gar nicht daran aufzugeben! Drohen Sie jetzt damit, die Show freiwillig zu verlassen? „Ich bin kurz davor, hier allein rauszulaufen. Ich will hier raus. Gebt ihr mir 48 Stunden und dann kann ich wieder rein? Ich hab echt keinen Bock mehr“, gab Andre seinen Mitstreitern bekannt. Und mit dieser Einstellung ist er nicht alleine. Was passiert als Nächstes? Kann der Streit geschlichtet werden?

Das haben die Pioniere versprochen!

Doch was genau hatten die Newtopia-Bewohner eigentlich vertraglich zugestimmt? Bbfun.de klärt auf. „Liebe Pioniere, wir respektieren Eure Bemühungen, Eure eigene, ideale Gesellschaft aufzubauen. Trotzdem habt Ihr alle vor Beginn dieses Experiments einer Regel zugestimmt. Diese lautet: In jedem Monat wird ein Pionier ausgetauscht. Um dieses Prozedere zu organisieren, habt Ihr ab jetzt 24 Stunden Zeit, den Nominierungsprozess zu starten“, hieß es von den Serienmachern. Ob die Pioniere daraufhin in Massen die Sendung verlassen siehst Du heute Abend um 19.00 Uhr auf Sat1.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.